Zurück zu Physiologie
  • Lernhilfe
  • |
  • Ines Elsenhans
  • |
  • 19.08.2020

Eselsbrücken Physiologie

Glukagon

AL-lphazellen produzieren GLUK-agon, wodurch der BlutzuckerSPIEGEL steigt.

Ein AL-koholiker macht Gluk-gluk, wodurch sein Spiegel steigt.


Ein Thrombus wird zum Embolus, wenn er denn auf Reisen muss

--> Löst sich ein Thrombus, kommt es meist zur Embolie.


Magenschleimhaut

Die Belegschaft ist sauer und intrigant, weil die im Nebengebäude nur schleimen und die Hauptgeschäftsführer nur Pepsi trinken

Belegzellen: Salzsäure und intrinsic factor
Nebenzellen: Schleim
Hauptzellen: Pepsinogen

 


 

Die Faserqualitäten der Hirnnerven von 1-12

Some Say Money Matters But My Brother Says Big Boobs Matter More!


Saure Flüssigkeiten im Körper

Sauer mag Harry speien!

Sauer sind im Körper folgende Flüssigkeiten: Magensaft, Harn, Speichel

 


Majortest

SPERMA

Spender-Erythrozyten = Majortest

 


Funktion des limbischen Systems

Die 3 F: feel, fuck, fight

 


Vitamin K-abhängige Gerinnungsfaktoren

1972

Faktoren IX, X, II, VII; außerdem Protein C+S

 


Nervenfasern im ZNS

Herr Purkinje klettert auf den Olivenbaum und das gekörnte Moos erregt ihn.

Logischer ist dieses: Auf den Olivenbaum klettert Herr Purkinje, und die bemoosten Körner erregen ihn!

Erklärung: Aus der Olive kommen die Kletterfasern, die sich am Dendritenbaum einer Purkinjezelle nach oben ranken und verzweigen. Moosfasern enden an den Körnerzellen, deren Axone u.a. an den Dendriten der Purkinjezellen enden und diese erregen.

 


Entstehungsort von Dopamin

Von "Dope" wird einem häufig schwarz vor den Augen.

So kann man sich leicht merken, daß Dopemin in der Substantia Nigra produziert wird...

 


Struktur der Muskelsarkomere

Zehn Indianer am Hang machen hundert anstrengende indianische Zuckungen

ziahmhaiz = Z-Scheiben, I-Band, A-Band, H-Zone, M-Linie

 


Die Zellen des Tastsinns (somatoviszerale Sensibilität)

Die Merkel drückt den Meissner. Bei dieser Berührung vibriert Vater-Pacini.

Achtung, in verschiedenen Büchern stehen verschiedene Erklärungen! Die Studentin, die die Eselsbrücke eingesandt hat, hat ihre Definition aus dem Physiologie-Buch und aus der Schwarzen Reihe.

Nicht erwähnt werden die Ruffinischen Körperchen, die als Dehnungsrezeptoren gelten.

 


Das Pancreas

Es geht um die Produktionsstätte von Insulin, Glucagon und Somatostatin:
Wo wird jetzt was produziert?
G=Glukagon in den A-Zellen
I=Insulin in den B-Zellen
So=Somatostatin wird in den D-Zellen produziert.Alle drei Zelltypen liegen in den Langerhans-Zellen des Pankreas.

G-A-B-I sitzt auf der Insel und trinkt SoDa!

 


Nebenniere

Aufbau der Nebenniere

Salt, Sugar, Sex: The deeper you get, the better it gets.

Von außen nach innen:

 


 

Immunabwehr

CD 4 - wir helfen dir!

 


Kalorischer Nystagmus

warm - same

cold - other

Warmgespültes Ohr - Nystagmus zur gleichen Seite
Kaltgespültes Ohr - Nystagmus zur Gegenseite


 

Kennst du noch mehr Eselsbrücken? Wir erweitern diese Sammlung gerne! Schreib uns einfach: via.online@thieme.de

 

 

 

Schlagworte

Mehr zum Thema

Skript: EKG-Kurve

Artikel: Tauchen - Trügerische Leichtigkeit

Fachartikel: Notfall Herz: Was beim Infarkt passiert und wie man's wieder repariert