Zurück zu Biochemie
  • Lernhilfe
  • |
  • Via medici
  • |
  • 08.01.2008

Aminosäuren

Grundgerüst der Aminosäuren

Ampholyteigenschaften

Unter physiologischen Bedingungen – also in unseren Zellen bei einem pH-Wert von etwa 7,4 – gibt die Carboxyl-Gruppe ihr Proton ab, und die Amino-Gruppe nimmt eines auf. Seine Erklärung findet dieses Phänomen in den pK-Werten der einzelnen funktionellen Gruppen. Aminosäuren enthalten also je eine funktionelle Gruppe mit basischen und eine mit sauren Eigenschaften. Solche Stoffe bezeichnet man als Ampholyte.

D- und L-Isomere

aus: Horn et al. "Biochemie des Menschen"

 

Aminosäuren

Proteinogene Aminosäuren

Nichtproteinogene Aminosäuren

Eigenschaften der Aminosäuren

Reaktionen der Aminosäuren

Peptide und Proteine

Räumliche Anordnung von Proteinen

Funktionen der Proteine im Körper

Mehr zum Thema

Lernhilfe: Eselsbrücken Biochemie

Quiz: Teste dein Wissen: Mitochondrien

Video: Die Atmungskette im Video

Schlagworte