Zurück zu Rezensions-Datenbank
Physiologie - 978-3-437-41319-3
  • Speckmann, Hescheler, Köhling
  • |
  • Elsevier-Verlag
Erscheinungstermin: 01.09.2013
  • EUR [D] 69,99
  • |
  • 6. Auflage
Physiologie

Physiologie

Rezension von Carolin Budick, 3. Semester, Universität Erlangen

Kurzbeschreibung:

Das vorliegende Buch gilt als „Klassiker“ unter den Physiologiebüchern. Hierin wird auf rund 850 Seiten der gesamte für die Vorklinik relevante Stoff der Physiologie erläutert. Die relativ ausführlichen Erklärungen werden oft durch Grafiken oder Bilder veranschaulicht und prägen sich so leichter ein.

 

Zielgruppe:

Dieses Buch richtet sich hauptsächlich an Medizinstudenten in der Vorklinik.  

 

Inhalt:

Physiologie – ein ganz heißes Thema! Mit diesen Worten beginnt die 6. Auflage eines Klassikers unter den Physiologiebüchern, auch  „Der Speckmann“ genannt.

Denn die Physiologie ist brandaktuell und entwickelt sich beständig weiter. Ob es nun um die Stammzellforschung oder die Erforschung der Physiologie der längst ausgestorbenen Dinosaurier geht, wie das Interview mit Herrn Prof. Dr. med. Gunga in der Einleitung zeigt.

Das Buch ist in 21 Kapitel untergliedert, die sich auch farblich voneinander unterscheiden. Insgesamt hat man mit diesem Buch ein „großes Physiologiebuch“ erworben, das alle relevanten Themen und viele Hintergrundinformationen für die Vorklinik enthält. Besonders hilfreich finde ich die orange hervorgehobenen kurzen und prägnanten Merksätze bzw. Definitionen, sowie die Kurzzusammenfassung am Ende der Unterkapitel.

Mit vielen sehr übersichtlichen, farbigen Bildern wird fast jedes Thema noch einmal veranschaulicht. Auch wichtige Themen, wie z.B. Säure-Basen-Haushalt oder Zytokine sind in insgesamt 88 Tabellen  strukturiert.

Um den stellenweise doch recht trockenen Stoff etwas aufzulockern, sind sehr viele Verweise und Erklärungen von Krankheiten eingefügt, die für das jeweilige Stoffgebiet relevant sind. Dadurch erhält man bereits in der Vorklinik einen Ausblick auf die Klinik und kann sich manches besser vorstellen. Der Leser erfährt, warum es wichtig ist, die physiologischen Grundlagen zu beherrschen.

Besonders gut finde ich den Online-Zugang zur „mediscript Lernwelt“, inklusive der relevanten IMPP-Fragen zum Thema. Leider ist dieser Zugang nur für zwölf  Monate gültig. Hier findet man unter anderem weitere Zusatztexte und Fragen zu den Buchkapiteln.

Ein ausführliches Stichwortverzeichnis und ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen zum schnellen Nachschlagen runden das Buch ab.

 

Preis-Leistungsverhältnis:

Das Buch kostet im Handel 69,99 € und ist damit ein eher teures Fachbuch. Da es allerdings die kompletten für die Vorklinik des Humanmedizinstudiums relevanten Physiologieinhalte vermittelt, ein zwar hoher Preis, aber doch ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Darum würde ich dieses Buch für mein Studium wieder kaufen.

 

Fazit:

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass das bereits in der 6. Auflage vorliegende Buch ein sehr umfangreiches, fundiertes Physiologielehrbuch ist. Durch viele farbige, sehr gute Abbildungen und klinische Verweise ist es interessant und übersichtlich gestaltet.

Wer gerne Hintergrundinformationen zum Gelernten liest und sich vielleicht auch etwas ausführlicher mit der Physiologie beschäftigen möchte, ist mit diesem Buch sicher gut beraten.

Dich interessiert dieses Buch? Dann klick hier!