Zurück zu Rezensions-Datenbank
  • Hirner, A.; Weise, K.
  • |
  • Thieme Verlag
Erscheinungstermin: 20.08.2008
  • EUR [D] 29.95
  • |
  • 2. Auflage
Chirurgie / mit CD-ROM

Chirurgie / mit CD-ROM

Rezension von Marta Swiatkowska, 7. Semester in Hamburg.

 

Kurzbeschreibung

Die Chirurgie von Hirner und Weise ist ein umfassendes Lehrbuch der Chirurgie.

 

Zielgruppe

Das Buch richtet sich in erster Linie an Studenten der Humanmedizin. Es ist geeignet für die Prüfungsvorbereitung, als Begleitbuch bei Famulaturen und im Praktischen Jahr sowie als Nachschlagewerk.

 

Inhalt

Das aus dem Thieme Verlag stammende Werk ist ein Lehrbuch der Chirurgie für uns Studenten. Es eignet sich gut zum ausführlichen Lesen, jedoch auch als Kurzlehrbuch vor einer Prüfung.

Die Themen werden anschaulich erklärt und der Text wird meist mit vielen hilfreichen Bildern, Grafiken, Tabellen und Exkursen ergänzt. Alle wichtigen Aspekte des großen Faches werden abgehandelt, ohne dass man sich im Detailwissen verirrt.

Die letzten 200 Seiten sind besonderen operativen Gebieten gewidmet, welche jeweils kurz angerissen werden.

Eine Besonderheit liegt bei diesem Buch im Aufbau, bei dem großer Wert auf Übersichtlichkeit und ein klares Layout gelegt worden ist.

Eine beigefügte CD mit 36 Filmen schlägt eine Brücke zu dem praktischen Teil der Chirurgie. Vorhanden sind Anleitungen zum Verhalten im OP, Knoten- und Nahttechniken, sowie Filmsequenzen verschiedener Operationen – leider nur als Stummfilm und in bescheidener Qualität.

 

Didaktik

Didaktisch gesehen liegt hier eine große Vielfalt vor. Dem Leser werden eindeutige Überschriften, Einleitungen, viele farblich hervorgehobene Tabellen und Boxen mit vertiefendem Wissen sowie Bilder und Diagramme geboten. Die Absätze sind kurz und übersichtlich gegliedert, es gibt Merksätze und fettgedruckte oder kursivgestellte Stichwörter. Die Sprache ist leicht verständich, Fachbegriffe werden erläutert, Krankheitsbilder erklärt.

Was man hier vergeblich sucht, sind Zusammenfassungen der Buchabschnitte. Auch könnte bei einem so großen Buch eine farbliche Unterteilung der großen Gebiete bei der Orientierung helfen, welche in diesem Fall mit grünen Trennseiten etwas mager ausgefallen ist.

 

Aufbau

Als ein „ungewöhnliches Lehrbuchkonzept“ beschreiben die Herausgeber ihr Werk. In sieben große thematische Bereiche unterteilt und mit insgesamt 40 Kapiteln bietet Chirurgie etwas ganz besonderes: Jedes Kapitel wird in kurze Studieneinheiten unterteilt und auf meist einer Doppelseite dargestellt. Dies bietet eine absolute Übersichtlichkeit und zudem ein sehr schönes Layout. Lästiges Hin- und Herblättern wird so auf ein Minimum reduziert und der Leser kann nach jeder kurzen Grundeinheit das Lesen unterbrechen, ohne den Faden zu verlieren.

Zudem findet man in diesem Buch eine Art des „Duale Reihe“-Konzeptes: Es gibt einen Haupttext mit Abbildungen und Tabellen sowie Kästen mit vertiefendem Wissen, welche bei der Prüfungsvorbereitung in Zeitnot ausgelassen werden können. Leider ist das Prinzip nicht selbsterklärend, sodass man vor dem Einstieg in das Buch erst einmal die „Gebrauchsanweisung“ lesen und sich daran gewöhnen muss.

Relevanz für die örtliche Uni

Das Buch ist eines der fünf Werke, welche an der Universität Hamburg von den Dozenten empfohlen werden. Da bei uns die Chirurgie in nur einem Trimester gelehrt wird, ist es eine Herausforderung, die 936 Seiten innerhalb dieser Zeit durchzuarbeiten.

 

Preis

Das Buch kostet im Handel 69,95 €. Für den Preis erhält der Leser ein Hardcover-Exemplar mit knapp Tausend Seiten und eine CD-ROM mit Videofilmen. Der Preis ist nicht besonders studentenfreundlich, aber in Anbetracht der Tatsache, dass die Chirurgie ein großes und obligates PJ- sowie Prüfungsfach ist, stellt es eine lohnende Investition dar.

 

Fazit

Das vielseitige Lehrbuch der Chirurgie, in welchem man ein neuartiges didaktisches Konzept findet, ist absolut gelungen. Bis auf einige kleine Anmerkungen ist es DAS Chirurgiebuch schlechthin, nicht zu kurz und nicht zu lang, sehr klar gegliedert und überschaubar. Ich empfehle es unbedingt weiter.

Dich interessiert dieses Buch? Dann klick hier!