Zurück zu Prüfungsvorbereitung 2. ÄP
  • Artikel
  • |
  • Redaktion Thieme
  • |
  • 09.02.2021

Die besten Lernpläne aller Zeiten

Gemeinsam mit Studierenden haben wir die besten Lernpläne für die 2. ÄP entwickelt. So bist du perfekt aufs Examen vorbereitet.

 

Es gibt einen 50 Tage Lernplan und einen 100 Tage Lernplan.

 

Hier exemplarisch das Konzept des 100 Tage Lernplans

Der 100-Tage-Lernplan für die Klinik wird dich begleiten und optimal auf deine Prüfung vorbereiten.

Wie das am besten gelingen kann, haben wir zusammen mit mehreren Medizinern und Medizinerinnen überlegt, von denen einige das Hammerexamen schon hinter sich hatten und andere noch am Anfang ihrer intensiven Lernzeit standen. Anschließend haben wir das gesamte klinische Wissen in via medici so für dich sortiert, dass die einzelnen Lerntage möglichst ausgewogen befüllt werden und du das Wissen in einem sinnvollen Zusammenhang lernst.

Die "eigentlichen Lerntage" (davon gibt es insgesamt 88) sind immer gleich aufgebaut: Die wesentlichen Bestandteile sind ein Lernteil mit Lernmodulen und ein Kreuzteil mit den Examensfragen zu den Themen des vorhergehenden Lerntags. Hinzu kommen optional eine Warm-up-Sitzung sowie ein schneller Fakten-Check der neu gelernten Inhalte im Speed-Mode.

Daneben gibt es reine Kreuztage: Dies sind insgesamt 3 speziell zusammengestellte Zwischencheck-Tage sowie 9 Generalproben-Tage am Ende der Lernzeit.

Was dir jeder Lerntag bieten wird, teilen wir dir in unserem täglichen „Coaching“-Modul mit.

Das IMPP hat angekündigt, dass es zwei Probeexamina mit jeweils ca. 80 Fragen zur Verfügung stellen wird.

 

Das Grundprinzip

Ganz generell wirst du vormittags Module lesen und lernen und nachmittags dann die Fragen zu den Inhalten des Vortags kreuzen.

Falls du Lust hast, dich ein bisschen herauszufordern, kannst du deinen Lerntag mit einer kleinen „Warmkreuzen“-Sitzung beginnen. In dieser haben wir für dich ein paar Fragen aus dem Stoff des aktuellen Tages zusammengestellt.

Der Fragen-Pool, aus dem sich die Kreuzsitzungen aller „normalen“ Lerntage speisen, umfasst alle Fragen der letzten 12 Jahre. Lediglich drei Examina haben wir hier herausgenommen – diese kreuzt ihr ganz am Ende als Generalprobe.

Am Ende jedes Lerntags solltest du nochmal die IMPP-Fakten der an dem Tag gelernten Module im Speed-Mode wiederholen. Das festigt dein Wissen und bereitet dich optimal auf die Kreuzsitzung des Folgetags vor.

Wenn du an einem Tag das Gefühl hast, schlecht gekreuzt zu haben, kannst du alternativ auch die Module des Vortags nochmal im "Lückenfüller"-Modus durchschauen (bei den Einstellungen "IMPP-Fakten hervorheben" und " falsch gekreuzte Fragen" auswählen). Wenn du aufmerksam die dann rot markierten Inhalte nochmal liest, passiert dir das dann im Ernstfall hoffentlich nicht mehr.

 

Die Zwischenchecks

Und weil 91 Tage Lernen-Kreuzen-Lernen-Kreuzen... vielleicht doch irgendwann etwas eintönig wird, haben wir nach etwa einem Drittel der Lernzeit einen reinen Kreuztag für dich vorgesehen. An diesem „Zwischencheck“-Tag gibt es keine neuen Lernmodule, aber dafür eine ausführliche Sitzung in „handelsüblicher“ Größe (ca. 105 Fragen) mit Fragen zu allen bis dahin gelernten Themengebieten.
Nach einem weiteren Drittel gibt es zwei weitere Zwischencheck-Tage direkt hintereinander. Diesmal ist dann natürlich auch der Inhaltspool, aus dem die Fragen gezogen werden, größer, und das Kreuzen-Feeling nähert sich ein wenig der realen Situation im Examen an.

 

Die Generalprobe

Die letzten 9 Tage wirst du nur noch kreuzen. Und zwar das fünftletzte, dann das drittletzte und ganz am Schluss das allerletzte Examen.
Spätestens nach der letzten Generalprobe bis du wirklich „warmgekreuzt“ und kannst in der Prüfung dann richtig durchstarten.

 

Hier geht's zu via medici

Schlagworte

Mehr zum Thema

Skript: Endspurt Klinik Paket

Übersicht: Vergleich von Endspurt Klinik und via medici

Lernplattform: via medici - Online Lernwelt