Zurück zu Podcasts
  • Podcast
  • |
  • Redaktion Thieme
  • |
  • 10.02.2020

Vom Scheitern und Aufstehen im Medizinstudium

 

Mit einem super Abi und voller Motivation starten die meisten Medizinstudierenden ins Semester – um kurz darauf auf dem Boden der Tatsachen zu landen. Denn ganz so einfach wie in der Schule ist es plötzlich nicht mehr. Einmal nicht ausreichend vorbereitet und eine Prüfung ist schnell vermasselt.

Auch Julia erging es so. In der Schule hatte sie immer Top-Noten, im Studium fiel sie gleich durch mehrere Prüfungen. Im Podcast erzählt sie von ihren Rückschlägen, wie sie letztendlich wieder Mut gefasst hat und gibt Tipps, wie man aus einem Studiumtief wieder gestärkt hervorgehen kann.

 

Julia übers Scheitern und Aufstehen im Medizinstudium

 

 

Mehr zum Thema

Podcast: Notarzt mit Leib und Seele

Podcast: Menschlichkeit in der Medizin

Podcast: Notfallsanitäter in der Corona-Krise

Schlagworte