Zurück zu München TU

LMU oder TUM – das ist hier die Frage!

Ihr habt gerade das Physikum abgeschlossen und müsst euch nun entscheiden, ob ihr die Klinik an der TUM oder LMU macht? Marlen gibt euch hier eine kleine Entscheidungshilfe.

 

Mit dem Beginn des Sommers plagen die Münchner Vorkliniker im 4. Semester nicht nur die Gedanken an das herannahende Physikum, sondern auch die Entscheidung, an welcher Uni das Studium nun weitergehen soll. Zur Auswahl stehen zwei der besten Universitäten des Landes: die LMU und die TU München. Beide bieten ein sehr gutes klinisches Studium an, das sich jedoch in einigen Punkten stark unterscheidet.

Hier meine kleine Liste mit Pro und Kontras als Entscheidungshilfe:

 

Die LMU

Pro und Kontras LMU - Foto: Marlen Lauffer

 

Die TUM

Pro und Kontras TUM - Foto: Marlen Lauffer

 

Doch aufgepasst: Leider schafft es nicht jeder an seine Wunschuni. Sollten sich mehr Studenten für eine Uni entscheiden als dort Plätze zur Verfügung stehen, dann entscheidet die Physikumsnote, wer den Platz an der begehrteren Uni bekommt.

Mein Fazit: Egal welche Uni es werden wird, der vermittelte Stoff unterscheidet sich kaum und am Ende schreiben sowieso alle das gleiche Staatsexamen.

Mehr zum Thema...

Artikel: Eine Lektion für den Arzt des 21. Jahrhunderts

Artikel: War‘s das?

Tipps: 5 Lerntipps fürs Physikum

Schlagworte