Zurück zu Mainz
  • Artikel
  • |
  • Kirstin Ludwig
  • |
  • 20.03.2015

Medizinstudium ohne Abi – in Rheinland-Pfalz ist’s möglich!

Ohne Abi keine Chance? Stimmt nicht! Lokalredakteurin Kirstin erklärt dir Schritt für Schritt, wie du auch ohne allgemeine Hochschulreife zu deinem Traumberuf kommst.

 

Illustration, Quelle: istockphoto

Nötige Qualifikationen

Um als „beruflich qualifizierte Person ohne Abitur“ in Mainz Medizin studieren zu können, gibt es zwei verschiedene Wege: Einerseits über eine fachgebundene Zulassung, andererseits über die fachungebundene Zulassung zum Studium.

 

Fachungebundene Zulassung

Sehr einfach ist der Einstieg in ein beliebiges Studium in Rheinland-Pfalz für Personen, die einen Meisterabschluss oder eine vergleichbare Weiterbildung (mindestens 400 Stunden) haben. Daunter fallen beispielsweise Krankenpfleger mit Fachweiterbildung. Diese Personen können jedes Studium an jeder staatlichen Hochschule in Rheinland-Pfalz beginnen.

 

Fachgebundene Zulassung

Personen mit Berufsausbildung (aber ohne Weiterbildung) können ein fachlich zum Beruf passendes Studium beginnen. Die Abschlussnote der Ausbildung muss 2,5 oder besser sein. Studienanwärter müssen nach der Ausbildung mindestens zwei Jahre lang in diesem Beruf tätig gewesen sein.

 

1. Schritt: zentrale Studienberatung

Hier geht es darum, wie das Bewerbungsverfahren genau abläuft und welche Voraussetzungen der Bewerber erfüllen muss. Auch allgemeine Fragen zum Studium können schon in diesem Gespräch geklärt werden. Ein Termin für das Beratungsgespräch wird am besten telefonisch vereinbart (06131-22122).

 

2. Schritt: Studienfachberatung

Fachbezogene Fragen werden hier von Herrn Paa geklärt. Er ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn unklar ist, ob die Berufsausbildung für die fachgebundene Zulassung eng genug mit dem Studienfachwunsch zusammen hängt. Unter der Nummer 06131/17-9689 können Studieninteressierte einen Termin vereinbaren.

 

Antragsstellung

Sind die beiden Beratungen geschafft, folgt die Antragsstellung. Das geht über die Website „Jogustine“

https://jogustine.uni-mainz.de/scripts/mgrqispi.dll?APPNAME=CampusNet&PRGNAME=EXTERNALPAGES&ARGUMENTS=-N000000000000001,-N000591,-Abuz_account

Eine genaue Anleitung findest du hier:

https://www.studium.uni-mainz.de/files/2014/11/Anleitung_BQ-Antrag_web.pdf 

 

Dann diesen Antrag ausdrucken und zusammen mit

 

Adresse:


Forum universitatis, Eingang 1, 1. OG
Studierenden Service Center
D 55099 Mainz

Das Studierendensekretariat berechnet nun die Note, mit der sich der Bewerber bei Hochschulstart bewerben kann und stellt eine Bescheinigung aus. Diese Bescheinigung gilt allerdings nur für Hochschulen in Rheinland-Pfalz.

 

Bewerbung

Die eigentliche Bewerbung läuft nun genauso wie bei Bewerbern mit Abitur über Hochschulstart

http://www.hochschulstart.de/index.php?id=25

ab. Es gelten die gleichen Regeln und Fristen.

 

Wartezeit

Als Wartezeit gilt die Zeit, die nach dem Erreichen der Hochschulzulassung vergangen ist. Als Zulassung gilt der Termin, an dem alle Voraussetzungen für eine Zulassung erfüllt wurden. (z.B. Datum des Meisterabschluss oder Datum, an dem man nach der abgeschlossenen Ausbildung (zum Beispiel Arzthelfer) zwei Jahre berufstätig war). Die Zulassung muss zu diesem Termin nicht tatsächlich beantragt worden sein.

 

Besonderer Bonus

Allen Bewerbern mit einer Berufsausbildung im Gesundheitswesen wird ein Bonus von 0,4 auf die Durchschnittsnote angerechnet. Das gilt natürlich auch für Bewerber ohne Abitur.

 

Zeit einplanen

Mindestens vier Wochen vor der Bewerbung muss die Antragsstellung erfolgen. Die Bewerbungsfristen für Hochschulstart enden in der Regel am 15. Januar für das Sommersemester und am 31. Mai für das Wintersemester. Wer die Kriterien zur Zulassung erst zwischen dem 16. Januar und dem 15. Juli erfüllt, darf sich bis zum 15. Juli für das Wintersemester bewerben. Die genauen Fristen findest du auf hochschulstart.de.

 

Wichtige Links:

Artikel über das Studium ohne Abitur an verschiedenen Hochschulen:

Arzt ohne Abi: Doktorspiele zweiter Klasse

 

Informationsseite der Universität Mainz (für alle Fächer):

https://www.studium.uni-mainz.de/bq/

 

Infoflyer der Uni Mainz zum Medizinstudium für beruflich qualifizierte Personen:

http://www.um-mainz.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=fileadmin/kliniken/rfl/Studium_Lehre/Allgemeine_Infos/Infoflyer_BQ_Humanmedizin_Neuauflage2014.pdf&t=1426778996&hash=7adc4c8773d3cd74bcb24e3f6c9cefdc108731c8

 

Hochschulstart:

http://www.hochschulstart.de/index.php?id=3470

 

Mehr zum Thema

Artikel: Wahlpflichtfach Klinische Neurowissenschaften

Artikel: So wird dein Krankenpflegepraktikum ein Erfolg

Artikel: Approbation beantragen – so geht´s

Schlagworte