Zurück zu Bochum
  • Tipps
  • |
  • Jana Pekrul
  • |
  • 11.11.2014

Ein Herbst-Tag in Bochum

Stelle dir vor, dir wird ein freier Tag geschenkt. Eine super Gelegenheit, um den Stoff der letzten Wochen aufzuholen! Oder du schaust mal, was Bochum sonst noch zu bieten hat.

 

Herbst - Foto: Renate Stockinger

 

Dein Radiowecker klingelt. CT das Radio heißt der Sender, der heute mit dir in den Tag startet. Es ist das Campus-Radio der Ruhr-Universität. Die Frühschicht hält dich zwischen 7 und 10 Uhr mit aktuellen Themen der Welt, der Stadt und des Campus auf dem neuesten Stand.

Als Frühstückslektüre gibt es heute kein Lehrbuch, sondern eine Ausgabe der Unizeitschrift RUBENS. Neunmal im Jahr informiert RUBENS über Ereignisse, Begebenheiten und Begegnungen der Ruhr-Universität. Oft gibt es zur Zeitschrift eine Beilage mit geballten Informationen zu den Themen Kultur und Technik oder die englischsprachige Beilage mit Themen aus aller Welt.

So ganz ohne Anatomie kannst du dir den Tag doch nicht vorstellen? Dann heißt dein nächster Programmpunkt Körperwelten der Tiere. Von November bis Februar stellt Gunther von Hagen in der Bochumer Innenstadt seine plastinierten Tierkörper aus. Beim Bestaunen der 6 x 3,5m großen Elefantenkuh empfindet ein Medizinstudent vor allem eins: Dankbarkeit, dass er die 40.000 Rüsselmuskeln nicht auswendig lernen muss.

Gegen Mittag machst du dich auf den Weg zur Uni. Heute ist die Gelegenheit, um der Lunchtime-Orgel, von der du im Alltag nur Musikfetzen auf dem Weg zur Mensa mitbekommst, einmal in Ruhe zu folgen. Das Orgelkonzert findet jeden Montag von 13.15 bis 13.45 Uhr im Audimax statt.

Als nächstes schau doch mal im Blue Square vorbei. Dies ist seit über einem Jahr ein Haus der Ruhr-Universität mitten in der Bochumer Innenstadt. Auf sechs Etagen vereint es Kunst, Kultur und Information. Im Blue Square Store kannst du Souvenirs der Ruhr-Universität kaufen. Wie wäre es mit einem Glas Honig aus dem botanischen Garten als Weihnachtsgeschenk oder einem Baby-Strampler mit RUB-Logo für den Familiennachwuchs? Vergiss nicht, dir einen Veranstaltungskalender mitzunehmen. Im Blue Square finden abends Vorlesungen zu aktuellen Themen sowie Konzerte und Filmabende statt.

Nun wird es Zeit, dich auf dein heutiges Abendprogramm vorzubereiten. Bezahlt hast du es bereits, da von jedem Semesterbeitrag 1 Euro an das Bochumer Schauspielhaus geht. Dafür dürfen sich alle Studenten der Ruhr-Universität so viele Vorstellungen im Schauspielhaus anschauen wie sie mögen. Karten können bis zu drei Tage vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse reserviert werden. Für spontane Theaterbesucher gibt es oft Restkarten ab 30 Minuten vor der Vorstellung.

 

Schauspielhaus Bochum - Foto: Jürgen Landes

Dir hat dieser kulturerfüllte Tag gefallen? Noch mehr Kultur bieten das Musische Zentrum und das Kulturbüro boSKop. Neben den vielen Abendvorstellungen gibt es auch Gelegenheiten zum Mitmachen. Von Workshops für Fotografie, Bildhauerei und Aktmalerei über Theatergruppe und Chor bis zum Pflanzenzeichnen im Botanischen Garten ist für jeden etwas dabei.

Hier ist eine Liste der Links zu den genannten Einrichtungen:

http://www.radioct.de/home

http://www.ruhr-uni-bochum.de/rubens/Index.html

http://koerperwelten-der-tiere.de/

http://blue-square.rub.de/

http://www.ruhr-uni-bochum.de/mz-musik/veranstaltungen/lunchtime

http://www.schauspielhausbochum.de/karten-und-abos/karten/rub-theaterflat/

http://www.akafoe.de/kultur/das-kulturbuero-boskop/

http://www.ruhr-uni-bochum.de/mz/ (Musisches Zentrum)

 

Schlagworte

Mehr zum Thema

Artikel: Breaking the Silence – Gebärdensprachkurs als Wahlfach

Artikel: Lernen für den Präparierkurs

Artikel: Lernen im Medizinstudium – Meine zwei effektivsten Lernmethoden