Cover ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00000112

ZWR - Das deutsche Zahnärzteblatt

In dieser Ausgabe:

DVT in der Zahnarztpraxis

Der Leser sollte nach dem Durcharbeiten des Artikel ▪die technischen Grundlagen der digitalen Volumentomografie (DVT) verstanden haben, ▪typische Indikationen für die Anwendung der DVT kennengelernt haben und ▪die mögliche Strahlenbelastung der digitalen Volumentomografie reflektiert haben.

weiterlesen ...

Das konometrische Konzept für implantatgetragene Einzelkronen: die definitive Befestigung ohne Zement oder Schrauben

Bei der Befestigung von implantatgetragenen Einzelzahnversorgungen konnte sich der Behandler bisher zweier erprobter, aber nicht vollkommen risikofreier Verfahren bedienen: Verschrauben oder Zementieren. Beide Fixierungsarten können jedoch zu biologischen oder technischen Komplikationen führen, und einen Einfluss auf den prothetischen Nachsorgeaufwand von Implantatpatienten haben. Mit dem konometrischen Konzept wurde kürzlich die Möglichkeit der konischen Kupplungsretention zur Fixierung von Einzelkronen vorgestellt, die diese prothetischen Komplikationen vermeiden soll. Als Vorteile gelten dabei die Vermeidung von Zementen oder der Verzicht auf zusätzliche Halteschrauben, die Ausbildung eines anatomischen Weichgewebsprofils sowie die Verwendung kostengünstiger präfabrizierter Komponenten.

weiterlesen ...

3-s-Belichtung – Rückkehr zu alten, gescheiterten Belichtungskonzepten oder doch eine moderne, effektive Polymerisation?

Eine Kompositfüllung schnell und effizient auszuhärten, wurde von Beginn der Entwicklung lichthärtender, kunststoffbasierter Komposite an stringent eingefordert. Der folgende Beitrag präsentiert die wichtigsten wissenschaftlichen Kenntnisse zum Thema schnelle Polymerisation dieser Materialklasse, verweist auf die Misserfolge der Vergangenheit und stellt moderne Perspektiven vor. Die Vorteile einer RAFT-Polymerisation (Reversible Addition Fragmentation Chain Transfer) und der Übertrag aus der Polymerchemie in moderne Dental-Komposite werden beschrieben.

weiterlesen ...

Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion E-Mail senden

Cookie-Einstellungen