Cover

Edgar-Ungeheuer-Preis – Ihr Videopaper in der ZfOU

Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie vergibt jährlich den Edgar-Ungeheuer-Preis als Auszeichnung eines Lehrvideos für die Mediathek der DGCH von besonderem wissenschaftlichem und didaktischem Wert. Infrage kommen hier die zwischen 2 DGCH-Jahreskongressen eingereichten und in die Mediathek aufgenommenen Beiträge. Über die Preisvergabe entscheidet das Gremium der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Medien (CAM), in der alle chirurgischen Fachgesellschaften vertreten sind. Der CAM betreut die in der Aesculap Akademie angesiedelte Mediathek auch wissenschaftlich. Der Edgar Ungeheuer-Preis wird seit 2001 vergeben und ist mit 3.000,- € dotiert.

Sie haben einen lehrreichen Film. Wir bieten Ihnen das Publikum!

Es gibt viele gute Gründe Ihr Video in der Fachzeitschrift ZfOU zu publizieren:

  • Internationale Sichtbarkeit: Gelistet in allen wichtigen Datenbanken (Scopus SciSearch/Science Citation Index-Expanded and EMBASE/EXCERPTA Medica)
  • Impact Factor: Ihre Arbeiten werden zitiert
  • E-First: Ihre Arbeit ist schon vor dem Druck der Zeitschrift online
  • Erstklassiger peer-review: Ihr Manuskript profitiert von der Begutachtung durch die TOP-Experten
  • Publikation auch auf Englisch möglich

 

Reichen Sie Ihren Videobeitrag bei der ZfOU ein und Ihr Video wird Teil der Mediathek der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie.

Alle Informationen rund um die Einreichung finden Sie unter https://www.mediathek-dgch.de/film-einreichen/

Bitte reichen Sie Ihr Manuskript und Ihr Video direkt über die Mediathek ein: mediathek@aesculap-akademie.de

Wir freuen uns auf Ihre Videos!

Thieme Newsletter

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Jetzt kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

ANSPRECHPARTNER

Kundenservice Telefon:+49 711 8931-321 Telefax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion E-Mail

Produkte zum Thema