Trachealkollaps, Insuffizienz der Tracheaknorpel beim Hund

Definition

  • Trachealkollaps = Syndrom charakterisiert durch
    • Dorsoventrale, multifaktoriell bedingte Abflachung der Knorpelringe
    • Verlängerung und teilweise Einstülpung der Dorsalmembran
    • Erschlaffung des dorsalen trachealen Muskels

Ätiologie/ Pathogenese

  • Zusammenwirken von mindestens zwei Abnormitäten für Auftreten klinischer Symptome nötig:
    1. Primäre Knorpelerweichung
    • Malazie durch minderwertige Knorpelmatrix, erniedrigten Gehalt an Chondroitinsulfat und Kalzium
    • Verminderung der Rigidität der Knorpelringe
    1. Mehrere sekundäre Faktoren: Begünstigung der Tracheaabflachung und Einleiten des symptomatischen Stadiums
  • Potentielle Prädispositionen bzw. Krankheitsauslöser
    • Obesitas
    • Hepatomegalie
    • Herzinsuffizienz mit Kardiomegalie
    • Inhalation von irritierenden Substanzen oder Allergenen
    • Parodontitis
    • Infektionen des Respirationsapparates
    • Kurz zuvor erfolgte endotracheale Intubation
  • Auswirkungen der prädisponierenden Momente oder Krankheiten
    • Überlastung der Elastizität der Knorpelringe, z. B. durch Hustenattacken
      • Bei oberer Atemwegobstruktion einhergehend z. B. mit Larynxparalyse oder Brachyzephalen-Syndrom
    • Lumenreduktion durch extraluminale Kompression der Trachea
      • Bei mediastinalen Fettansammlungen sowie Massen
      • Bei starker Vergrößerung des linken Herzvorhofes
  • Lokalisation
    • Abhängig von intratrachealen Druckveränderungen oder/und Kompression
    • Überwiegend im zervikalen, im intrathorakalen oder in beiden Abschnitten
    • Häufig am Brusteingang und im zervikothorakalen Übergangsbereich röntgenologisch besonders gut sichtbar
  • Vorkommen
    • Vermehrt bei mittelaltrigen bis älteren Zwerg- und Kleinrassen wie
      • Yorkshire Terrier
      • Zwerg-, Klein- und Standardpudeln
      • Chihuahua
      • Pomeraner
      • Zwergspitz
      • Shih Tzu
      • Lhasa Apso
    • Bei großrassigen Hunden i. d. R. durch extraluminale, die Trachea komprimierende Ursache

Symptome

  • Symptomfrei
    • Bei geringfügigem Trachealkollaps
    • Häufig jahrelang
    • Oft Zufallsbefund auf Thoraxröntgenaufnahmen
  • Symptome bei manifesten Beschwerden
    • Chronischer anfallsweiser Husten
    • Mildes bis starkes Hecheln
    • Variable Schweregrade von inspiratorisch oder exspiratorisch erschwerter Atmung (evtl. Atemnot)
    • In fortgeschrittenen Fällen evtl. Zyanose
  • Husten
    • Rau, bellend und meist trocken
    • Oft Räuspern am Ende des Hustens (Versuch zähen Schleim hinauszubefördern)
    • „Gänserufartige Töne“ (stridor- oder stridulusartige, pfeifende Töne) vermischt mit Hustenstößen
    • Oft Auslösung durch Anstrengung, Aufregung, Bellen, Druck auf die Trachea (Ziehen an der Leine bzw. am Halsband) und/oder Wassertrinken
    • Leicht auslösbar durch Tracheapalpation
  • Circulus vitiosus nach Beginn der ersten Trachealkollaps-Symptome
    • Anfänglich leichte Irritation der Tracheaschleimhaut
    • Verschlimmerung durch hohe Luftgeschwindigkeit bei Hustenattacken
    • Dadurch Verstärkung des Hustenreizes
    • Zusätzliche Traumatisierung der Tracheaschleimhaut bei heftigen Hustenstößen
      • Durch Aufeinanderprallen der dorsalen ventralen Wandanteile (evtl. als schnappendes Geräusch auskultierbar)
    • Weitere mögliche Folgen von heftigen Hustenattacken
      • Atemnot
      • Synkopen (Auslösung eines vagovagalen Reflexes)
  • In schweren Trachealkollaps-Fällen: pathologische Leberveränderungen
    • Anstieg der basalen und stimulierten Gallensäuren (vermutlich wegen O2-Mangel)

 

Weiterlesen… Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.