Tierärztliche Praxis

Dyspnoe beim Kaninchen Dyspnoemanagement beim Kaninchen

Dyspnoe ist ein Hinweis auf ein schwerwiegendes Problem, das umgehend abgeklärt und therapiert werden sollte. Je nach Zustand erfolgt parallel zu Anamnese, klinischer und weiterführender Untersuchung eine Notfallstabilisierung.

Kleintiere Die Kastration männlicher Heimtiere

Die Kastration des männlichen Heimtiers ist eine häufig vorgenommene Routineoperation in der Heimtierpraxis. Der Eingriff dient nicht nur der Unfruchtbarmachung, sondern ist auch eine wichtige Voraussetzung zur Gesellschaftshaltung.

Katze beim Tierarzt Katzenverhalten in der Tierarztpraxis

Die Katze ist ein wichtiger Patient in der Kleintierpraxis und der freundliche, versierte Umgang mit ihr macht nicht nur mehr Freude bei der täglichen Arbeit, sondern verbessert auch die Bereitschaft der Besitzer für Routinechecks in die Praxis zu kommen.

Injektion RUMM-Block – Wie erfolgt die Injektion bei Hund und Katze?

Der RUMM-Block bietet sich im Rahmen der multimodalen Schmerztherapie bei operativen Eingriffen der Vordergliedmaße an, die distal des Ellbogens lokalisiert sind. Der Beitrag informiert über Durchführung und Wirkung der Injektion.

Katze Der Anästhesienotfall – Was tun, wenn Hund oder Katze nicht mehr atmen?

Die gute Botschaft ist: Eine Atemdepression in der Anästhesie kann gut beherrscht werden! Doch dies geht natürlich nur mit dem richtigen Know-how. Wir zeigen, wie Sie den Notfall rechtzeitig erkennen und optimal handeln.

Ernährung von Hund und Katze Artgerecht! – Wie gesund ist die vegetarische und vegane Ernährung von Hund und Katze?

Manch ein Besitzer entscheidet sich heute für eine „bewusste“ vegetarische oder vegane Ernährung von Hund und Katze. Wir beantworten die 7 häufigsten Fragen rund um diese Ernährungsform.

Regionalanästhesie am Kopf Regionalanästhesien des Kopfes

Im folgenden Artikel werden einfach durchführbare Lokalanästhesien des Kopfes bei Hund und Katze vorgestellt. Schritt für Schritt werden Verwendungszweck, die Durchführung und mögliche Komplikationen erklärt.

Allgemeinanästhesie beim Kaninchen Vorbereitung des Kaninchens auf eine Allgemeinanästhesie

Die Allgemeinanästhesie des Kaninchens ist anspruchsvoller und mit einem höheren Risiko verbunden als bei Hund und Katze. Der Beitrag gibt wichtige Informationen, wie Sie das Narkoserisiko durch eine gute Vorbereitung des Patienten reduzieren können.

Katze mit Augenerkrankung Herpesvirus-bedingte Augenerkrankungen der Katze

Die Gesichter der FHV-1-bedingten Erkrankungen am Katzenauge sind sehr verschieden. Für die Auswahl des geeigneten Therapieregimes ist die Erkennung des jeweils vorliegenden Stadiums essenziell.

Lokalanästhesie Sedierung und Lokalanästhesie bei Eingriffen am Kopf des Pferdes

Zahlreiche Eingriffe am Kopf lassen sich am stehenden Pferd durchführen, wenn eine Sedierung in Kombination mit einer Lokalanästhesie genutzt wird. Auf diese Weise kann man die Risiken einer Allgemeinanästhesie umgehen.

Newsletter Tiermedizin

Neuerscheinungen

Krankheiten der Katze
Hans Lutz, Barbara Kohn, Franck ForterreKrankheiten der Katze

EUR [D] 199,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Lahmheitsuntersuchung beim Hund
Daniel Koch, Martin S. FischerLahmheitsuntersuchung beim Hund

Funktionelle Anatomie, Diagnostik und Therapie

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Praxis der Kardiologie Hund und Katze
Jan-Gerd Kresken, Ralph T. Wendt, Peter ModlerPraxis der Kardiologie Hund und Katze

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Leitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze
Christian SchreyLeitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze

Differenzialdiagnostischer Leitfaden

EUR [D] 59,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.