Mitralklappenendokardiose, chronische Mitralklappendegeneration beim Hund

Definition

  • Progredienter degenerativer Prozess der linken Atrioventrikularklappen und Chordae tendineae
  • Im Verlauf zunehmende Klappeninsuffizienz und Volumenüberlastung des linken Herzens
  • Etwas häufiger Rüden als Hündinnen
  • Vor allem ältere Hunde kleinerer Rassen (Dackel, Terrier und Pudel)
  • Cavalier King Charles Spaniel: oft bereits junge Hunde betroffen (Mitralklappengeräusch)

Ätiologie/ Pathogenese

  • I. d. R. schleichender Verlauf (Ausnahme akute Chordaerupturen)
  • Systolische Regurgitation eines Anteils des linksventrikulären Schlagvolumens in linken Vorhof
  • Folge: Abnahme des effektiven Schlagvolumens und Rückstau des Blutes in linkes Atrium und Lungenvenen
  • Später: verminderte Kontraktilität (bei größeren früher als bei kleinen Rassen)
  • Kompensatorische Reaktionen (kompensierte Linksherzinsuffizienz)
    • Ziel
      • Aufrechterhaltung der Perfusion im großen Kreislauf
      • Vermeidung von Rückstau in Lungenvenen
    • Zunahme des Schlagvolumens mit
      • Dilatation und (exzentrischer) Hypertrophie des linken Ventrikels
      • Dilatation des linken Vorhofs zur Aufnahme des regurgitierten Blutvolumens

Symptome

  • Auskultation charakteristisch
    • Systolisches, bandförmiges Herzgeräusch
    • Punctum maximum linke Thoraxseite im Bereich des Herzstoßes
    • Steigende Geräuschintensität mit zunehmender Insuffizienz bzw. Regurgitation
    • I. d. R. keine Symptome bei Lautstärke ≤ III/VI
  • Trockener Reizhusten (Kompression v. a. des linken Stammbronchus durch Linksvorhofdilatation)
  • Vermehrte Hustentendenz
  • Anstrengungs- oder teilweise Ruhedyspnoe
  • Tachykardie
  • Nächtliche Unruhe
  • Bewegungsunlust: im Endstadium
    • Durch zunehmende linksatriale und linksventrikuläre Volumenüberladung mit beginnender Dekompensation
  • Deutliche Linksherzdekompensation
    • Häufig paroxysmal und unerwartet (i. d. R. durch Ruptur der Chordae tendineae ersten Grades)
    • Schwere Ruheatemnot, evtl. Orthopnoe
    • Ängstlicher Blick
    • Feuchter Husten, evtl. mit Auswurf von rötlicher schaumiger Flüssigkeit
    • Auskultierbare feuchte Rasselgeräusche
    • Schwäche
    • Gelegentlich Synkopen
  • Sekundäre pulmonäre Hypertonie
    • Anstieg des Lungenarteriendrucks bei zunehmendem chronischen Blutrückstau in Lungenvenen
    • Folge: Rechtsherzinsuffizienz
      • Stauung der Jugularis, Aszites, Hepatosplenomegalie und sehr selten einem Kehlgangs- und substernalem Ödem )
  • Globalinsuffizienz (terminal): auch Abmagerung bis zur Kachexie
  • Hämoperikard (Perikardtamponade; selten)
    • Plötzliche Schwäche, Synkope, Dämpfung oder Verschwinden des Herzgeräusches ; häufig tödlich
    • Ursache: Ruptur der linken Vorhofwand durch anhaltenden Aufprall des regurgitierten Blutstrahles (Jet-Läsion)
  • Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen (ca. 10% der Patienten)
    • Supraventrikuläre Arrhythmien wie Vorhofflimmern durch ausgeprägte Vorhofdilatation: akute deutliche Verschlechterung des Allgemeinzustandes
    • Ventrikuläre Arrhythmien und Schenkelblöcke: Folge von Myokardischämie

 

Weiterlesen… Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.