Hypokalzämie beim Hund

Definition

  • erniedrigte Kalziumkonzentration im Blut/Serum und in Zellen
  • Referenzbereich
    • TCa (totales Ca): 2,2–2,9 mmol/l ( 9–11,5 mg/dl)
    • ICa (biologisch aktive Form): 1,12–1,42 mmol/l
    • bei jungen Hunden (< 12 Mo.) liegt das TCa um bis zu 0,25 mmol/l und das ICA um bis zu 0,1 mmol/l höher
  • Klinische Zeichen treten auf, wenn TCa < 1,5 mmol/l (ICa < 0,8 mmol/l) sinkt

Ätiologie/ Pathogenese

  1. Hypoalbuminämie, wobei v. a. das TCa erniedrigt ist, während das ICa normal bleibt
  2. PTH-Mangel
    • primärer Hypoparathyreoidismus
    • Parathyreoidektomie
  3. verminderte Aufnahme von Ca
    • sekundärer nutritiver Hyperparathyreoidismus
    • intestinale Malabsorption
    • evtl. Gebärtetanie
  4. Reduktion des Ca wegen hohen Phosphatspiegels
    • Massenwirkungsgesetz
    • Niereninsuffizienz
    • phosphathaltige Klistiere
    • Tumorlysesyndrom
  5. Kalziumsequestration
    • Weichteiltraumata
    • Ethylenglykolintoxikation
    • Bluttransfusion
    • Ca-Saponifikation bei Pankreatitis
  6. niedriges Calcitriol (Niereninsuffizienz)
  7. weitere Ursachen
  • akute Pankreatitis
  • Weichteiltraumata
  • Ethylenglykolintoxikation
  • Bluttransfusion (große Mengen)
  • Hypovitaminose D
  • Hypomagnesiämie
  • Laborfehler (EDTA-Blutproben)
  • Antiepileptika
  • Natriumbicarbonat-Infusion
  • Tumorlyse-Syndrom

Symptome

  • Tetanie
  • Krämpfe
  • Muskelzittern
  • Reiben des Gesichts mit den Pfoten oder am Boden
  • steifer Gang und Unruhe
  • Aggressivität
  • Überempfindlichkeit oder Desorientierung
  • Anorexie
  • Apathie
  • Hecheln
  • Polyurie und Polydipsie
  • wichtige Grunderkrankungen
    • Hypoparathyreoidismus (z. B. auch iatrogen nach Thyroidektomie)
    • Gebärtetanie

Schweregrad je nach

  • absoluter Höhe des Ca-Spiegels
  • Geschwindigkeit des Absinkens
  • Dauer der Hypokalzämie
  • Konzentrationen der anderen Elektrolyte
  • Blut-pH
Weiterlesen... Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.