Erkrankungen von Nasennebenhöhlen, Rhinosinusitis beim Hund

Ätiologie / Pathogenese

  • Nasengänge: effiziente Filter für eingeatmete Luft
  • Vorwärmung, Befeuchtung und Befreiung von Schwebepartikeln sowie Mikroorganismen
  • Veränderungen durch
    • Eingeatmete opportunistische Bakterien, Pilzen (häufig)
    • Eingeatmete Parasiten (selten)
    • Eingeatmete Allergene (Reizung der Nasenschleimhaut, dadurch Entzündung)
  • Primäre Rhinitiden
    • Selten
    • Bakteriell oder/und viral
  • Sekundären Rhinitiden
    • Häufig
    • Vor allem bakterielle und Pilzinfektionen
      • Lokale Resistenzminderung als Angriffspunkt
    • Im Verlauf von Allgemeinerkrankungen wie Staupe
    • Nach Nasentraumata (temporäre Reduktion der Resistenz gegen Infektionen)
    • Als Folge eingeatmeter Fremdkörper (häufig sekundäre Pilzinfektionen)
    • Bei Neoplasien
  • Rhinosinusitis
    • I. d. R. sekundär zu Rhinitis: Ausbreitung in Nasensinus (sinonasale Erkrankungen)
      • Begünstigung durch Schleimhautschwellung im Bereiche der Verbindung zwischen Nasenhöhle und Sinus (Behinderung der Drainage der Sinussekrete)
    • Primäre Infektion eines Nasensinus
      • Eher selten bei Schädelverletzungen, z. B. Bissverletzungen
    • Invasion der Nasenhöhle (via Siebplatte, Lamina cribrosa) oder des Sinus frontalis durch pathologische Prozesse des Riechhirns (selten)

Symptome

  • Siehe auch spezielle Rhinitiden
  • Meist banale und vorübergehende Nasenprobleme
  • Außer bei sekundären Rhinitiden bei Allgemeininfektionen und einigen wenigen spezifischen Nasenerkrankungen
  • Akute Rhinitiden
    • Große Selbstheilungstendenz
    • Konsultation bei Tierarzt nur in schweren Fällen mit profusem Nasenausfluss oder Epistaxis
  • Chronische primären und sekundären Rhinitiden bei Allgemeinerkrankungen
    • Häufiges Niesen
    • Eitriger oder/und blutiger Nasenausfluss
    • Nasenreiben
    • Verschmutzung der Vorderläufe, von Teppichen und anderen Einrichtungsgegenständen
  • Rhinitis infolge Gaumenspalte
    • Welpen mit angeborener Gaumenspalte
      • Probleme beim Saugen bzw. Trinken
      • Sekundäre bakterielle Rhinitis
      • Schleimig-eitriger, mit Milch vermischter Nasenausfluss
    • Unfallbedingte Gaumenspalte adulter Hunde (selten): ähnliche Symptome
  • Allgemeininfektionen der Welpen mit Herpes-, Adeno-1-, Adeno-2- und Parainfluenzaviren
    • Seröser bis seromuköser Nasenausfluss
  • Staupeinfektionen
    • Profuser, meist schleimig-eitriger Nasenausfluss

 

Weiterlesen… Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.