Aspergillose beim Hund

Definition und Ätiologie

  • Erreger: saprophytische Pilze der Gattung Aspergillus
  • in der Umwelt ubiquitär verbreitet
  • in deutschsprachigen Ländern die häufigste Mykose
  • gelegentlich von den Atemschleimhäuten gesunder Tiere isolierbar
  • Krankheitserreger beim Hund (und anderen Tierspezies)
    • vor allem die Art A. fumigatus von Bedeutung
    • meist sind die oberen Atemwege befallen
    • weitere Arten: A. terreus, A. deflectus, A. flavipes und A. niger,
    • Verursacher disseminierter Aspergillose

Pathogenese

  • Pilzsporen werden mit dem Staub eingeatmet
  • prädisponierende Faktoren:
    • angeborene Immunschwäche
    • Immunsuppression insbes. der zellulären Abwehr
  • Manifestation beim Hund:
    • Infektionen der Nasen- und Nasennebenhöhlen
    • Selten: Dissemination in andere Organe
      • Lunge
      • Knochen
      • Knochenmark
      • Lymphknoten

Symptome

„nasale Mykose des Hundes“

  • chronischer mukopurulenter Nasenausfluss
  • häufiges Niesen
  • Depigmentierung
  • Ulzeration des Nasenspiegels
  • gelegentliches Nasenbluten

disseminierte Form

  • v. a. bei Deutschen Schäferhunden
  • unspezifische Symptome
    • Fieber
    • Anorexie
    • Gewichtsverlust
    • Schmerzen
    • Lahmheit
    • Lymphadenopathie
  • Befallene Organe
    • Lunge (granulomatöse Pneumonie)
    • Pleura und Mediastinum
    • Gastrointestinaltrakt
    • Niere (Pyelonephritis)
    • Zwischenwirbelscheibe (Diskospondylitis)
    • ZNS (neurale Ausfallserscheinungen: Vestibularsyndrom, Ataxie und Parese)
    • Knochen (Osteomyelitis)
    • Auge (Chorioretinitis, Hyphäma)
    • Milz (Splenomegalie)

Bildgebende Diagnostik:

  • systemische Aspergillose:
    • fokale Verschattungen in der Lunge bei granulomatöser Pneumonie
    • vergrößerte Tracheobronchial- und Sternallymphknoten Pleuraerguss
  • Befunde einer Diskospondylitis und Osteomyelitis
  • sonographische Veränderungen von Nieren und Milz, vergrößerte Abdominallymphknoten

Laborbefunde bei disseminierter Aspergillose:

  • Anämie
  • Leukozytose
  • Neutrophilie
  • Linksverschiebung
  • Monozytose
  • Hyperglobulinämie
  • Hypalbuminämie
  • Hyperkalzämie
  • Azotämie
  • erhöhte Leberenzyme

 

Weiterlesen… Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.