Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000081

Sportverletzung Sportschaden

In dieser Ausgabe:

Assoziationen zwischen der Rumpfkraft und judospezifischen Anriss-Leistungen von Judoka

Hintergrund  Eine gut ausgeprägte Rumpfstabilität ist eine wichtige Voraussetzung für die Mobilität der oberen und unteren Extremitäten während des sportlichen Bewegungsvollzugs. Vor diesem Hintergrund könnte die Rumpfkraft ein leistungsdeterminierender Faktor bei der Ausführung judospezifischer Bewegungen darstellen. Das Ziel der vorliegenden Studie war es, statistische Zusammenhänge zwischen der Rumpfkraft und kinetischen Parametern bei Anriss-Bewegungen von Judoka zu untersuchen.

Methode  An der...

weiterlesen ...

Effektivität von Oberkörperkompressionsbekleidung unter Wettkampfbedingungen. Eine randomisierte Crossover-Studie an Elite-Kanusportlern mit einer zusätzlichen Einzelfallanalyse

Ziel der Studie war es zu untersuchen, ob im Elite-Kanusport durch das Tragen von Oberkörperkompressionsbekleidung eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit zu erzielen ist. Für die Studie wurden 23 Elite-Athleten des Deutschen Kanuverbands (6 Frauen, 17 Männer) rekrutiert. Diese absolvierten auf einem Regattasee eine 1650 m lange Teststrecke mit gewohnten Wettkampf- bzw. Trainingsbooten und -paddeln. Die Athleten wurden randomisiert in 2 Gruppen eingeteilt und durchliefen die Teststrecke mit und...

weiterlesen ...

Wirbelsäulennahe Injektionstherapie im Sport

Wirbelsäulennahe Injektionen werden bei unterschiedlichen spezifischen Ursachen für akuten oder auch chronischen Rücken- und/oder Beinschmerz beim Sportler durchgeführt. Auch wenn diese Injektionen in zahlreichen Leitlinien als Teil der konservativen Therapie implementiert sind, werden diese nach wie vor kontrovers diskutiert. Gerade im Sport rückt die konservative Therapie inklusive wirbelsäulennahe Injektionen in den Focus von Wissenschaft und Forschung. In diesem Artikel werden die unterschie...

weiterlesen ...

Für Sie notiert

Originalarbeit

Übersicht

Kasuistik

ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 https://kundenservice.thieme.de/index.htm

Redaktion E-Mail schreiben

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!