Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000081

Sportverletzung Sportschaden

In dieser Ausgabe:

Rugby Union: Mädchen häufiger verletzt

Rugby gehört an kanadischen Highschools zu den populärsten Sportarten. Verletzungen und Gehirnerschütterungen sind häufig. Bisherige Untersuchungen konzentrierten sich überwiegend auf die Inzidenzraten von Schülern. Die prospektive Kohortenstudie erfasste die Verletzungshäufigkeit von Jungen und Mädchen, assoziierte Spielsituationen und analysierte die Bedeutung der Spielerfahrung.

weiterlesen ...

Kreuzbandriss im Basketball

Professionelle Basketballspieler haben wegen der enormen Spielgeschwindigkeit, unvorhergesehener Bewegungen und der dichten Spielfolge ein besonders hohes Risiko für Verletzungen des vorderen Kreuzbandes (ACL). Die Studiengruppe analysierte ACL-Verletzungen von Spielern der National Basketball Association (NBA) genauer. Spezifische Spielsituationen und biomechanische Belastungen begünstigten ACL-Verletzungen.

weiterlesen ...

Verletzungen bei Top-Fußballerinnen

Fast 1,4 Millionen Frauen waren laut UEFA 2017 als Fußballerinnen registriert, darunter 3600 im semiprofessionellen und professionellen Bereich. Im Unterschied zu Untersuchungen im Männerfußball habe es bislang keine Studie gegeben, die Verletzungshäufigkeit, Krankheitslast und Verletzungstypen von Spielerinnen auf europäischem Club-Niveau untersuchte. Hallén et al. füllten diese Lücke aus und fassten die Daten von professionellen Fußballerinnen in Europa aus 4 Saisons zusammen.

weiterlesen ...

Tanzspezifische Eignung professioneller Ballettschüler*innen – Untersuchungen an einer Ausbildungseinrichtung für klassischen Bühnentanz

Hintergrund Professionelle Ballettschüler*innen sehen sich in ihrer Ausbildung mit physischen Belastungen konfrontiert, die mit dem Leistungssport vergleichbar sind. Im Leistungssport gibt es verpflichtende und verbindliche Eignungsuntersuchungen, die sicherstellen, dass der heranwachsende Sportler/die heranwachsende Sportlerin den Anforderungen gewachsen ist. Derartig verpflichtende Untersuchungen vor Beginn der Ausbildung gibt es im Ballett nicht. Für erwachsene professionelle Tänzer*innen konn...

weiterlesen ...

Ultraschall in der Sporttraumatologie

Die Ultraschalldiagnostik umfasst zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in der Sporttraumatologie. Der technische Fortschritt mobiler Geräte führt zu einer zunehmenden Nutzung der Sonografie als fokussierte Erstdiagnostik. Neue Verfahren wie die Elastografie und 3D-Vaskularisation umfassen vorrangig die spezialisierte Sonografie in wenigen Fragestellungen.

Die vorliegende Übersicht soll den aktuellen Stellenwert der Sonografie in der Sporttraumatologie, ihre etablierten Anwendungsgebiete und neuen t...

weiterlesen ...

ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 https://kundenservice.thieme.de/index.htm

Redaktion E-Mail schreiben

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Cookie-Einstellungen