• nierntumor diagnose

     

Gute und sichere Diagnostik bei Nierentumoren

Nierentumoren sind allein durch bildgebende Verfahren oft nur schwer zu diagnostizieren. Trotz Bedenken bezüglich Sicherheit und Genauigkeit bilden ultraschall- und Computertomografie (CT) -gestützte Biopsien heutzutage übliche Verfahren zur pathologischen Tumordiagnose.

T. Iguchi et al. untersuchten nun diagnostische Genauigkeit, Sicherheit und Risikofaktoren für Fehldiagnosen der CT-fluoroskopiegestützten Schneidnadel-Biopsie bei Nierentumoren.

Die retrospektive japanische Studie basiert auf den Biopsien von insgesamt 208 Nierentumoren (mittlerer Durchmesser: 2,3 cm; durchschnittlicher Durchmesser: 2,1 cm; Spannweite: 0,9 – 8,5 cm) bei 199 Patienten. 97 der Tumoren waren in der linken und 110 in der rechten Niere angesiedelt. Einer befand sich in der rechten Seite einer Hufeisenniere. 24 der Tumoren erschienen zystisch und 184 solide.

199 der Tumore hatten eine Größe von weniger als 4 cm. Alle 208 Ersteingriffe wurden in die beiden Gruppen diagnostische Erfolge und Fehldiagnosen unterteilt. Multiple Variablen, die sich auf den Patienten, die Läsionen und die Eingriffe bezogen, wurden erfasst, um die Risikofaktoren für Fehldiagnosen zu bestimmen.

Hohe diagnostische Genauigkeit

189 der 208 ursprünglichen Biopsien waren diagnostisch und 19 nicht diagnostisch. Bei 9 der 19 nicht diagnostischen Tumore wurden wiederholte Biopsien durchgeführt und dadurch 6 von diesen erfolgreich diagnostiziert. Insgesamt wurden 180 maligne Tumoren pathologisch diagnostiziert. Dabei handelte es sich um 173 Nierenzellkarzinome, 5 metastasierte Nierenkarzinome und 2 Karzinome. Bei 168 (97,1 %) von diesen Nierenzellkarzinomen wurde der histologische Subtyp bestimmt und bei 143 (82,7 %) ein Grading nach Fuhrmann vorgenommen. Weiterhin wurden 15 benigne Tumoren (11 Angiomyolipome und 4 Onkozytome) pathologisch diagnostiziert. 13 (6,3 %) Tumoren wurden nicht diagnostiziert.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier: Gute und sichere Diagnostik bei Nierentumoren

aus der Zeitschrift: RöFo 8/2018

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! RöFo

Thieme Newsletter

  • Jetzt Newsletter abonnieren und kostenloses Poster sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Quelle

RöFo
RöFo

Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren

EUR [D] 390,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchtipps

MRT-Guide für MTRA/RT
Wolfgang R. NitzMRT-Guide für MTRA/RT

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane
Werner Konermann, Gerd GruberUltraschalldiagnostik der Bewegungsorgane

Kursbuch nach den Richtlinien der DEGUM und der DGOU

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Nierenerkrankungen
Johannes MannNierenerkrankungen

Was Ihre Nieren schützt und stärkt

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.