• © Julian Koch, TRIAS Verlag

    Klara Fuchs will Frauen inspirieren, ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen und ihre Ziele selbstbewusst zu verfolgen. © Julian Koch, TRIAS Verlag

     

Authentisch statt perfekt – Workout für mehr Selbstbewusstsein und Lebensenergie

Stuttgart, April 2019 – Im Bestreben nach Anerkennung von außen verlieren viele Frauen oft den Blick auf sich selbst. Gefangen in der Vorstellung, immer hübscher, schlanker und besser sein zu müssen, schwindet das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und damit viel Lebensenergie. „Damit ist nun Schluss!“, sagt Klara Fuchs und fordert ihre Leserinnen auf, umzudenken und ihre innere Festplatte neu zu formatieren. In „Powerful Mind“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2019) stellt die ehemalige Leistungssportlerin ihr persönliches Konzept für mehr mentale und körperliche Kraft vor. Neben Bewegung und gesunder Ernährung gehört dazu auch, sich selbst besser kennenzulernen. Sie will Frauen inspirieren, ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen und ihre Ziele selbstbewusst zu verfolgen. Nur wer mit sich selbst im Reinen ist, kann sein ganzes Potenzial ausschöpfen und im Leben durchstarten, ist die Autorin überzeugt. Ihren Ratgeber stellt sie im Rahmen des TRIAS Gesundheitslunchs für Journalisten am Donnerstag, den 9. Mai 2019 in Hamburg vor.

„Unsere Gedanken steuern unser Handeln, beeinflussen unsere Entscheidungen und somit unser ganzes Leben. Powervoll zu leben, bedeutet für mich, mich um meinen Körper zu kümmern, von innen und außen.“ So fasst Klara Fuchs ihren Ansatz zusammen. Um diese Ausgewogenheit zu erlangen, setzt sie auf eine Kombination von Mentaltraining, ausgewogener Ernährung und körperlicher Fitness. Die richtige Einstellung ist genauso wichtig wie eine Ernährungsweise, die Kraft und Energie gibt.

Immer wieder geht es dabei auch um ihre eigenen Erfahrungen: Als erfolgreiche Leistungssportlerin erschien ihr Leben nach außen hin perfekt. Innerlich war sie jedoch zerrissen und litt zeitweise unter einer Essstörung. „Ich hatte Angst vor Fehlern, vor der Meinung anderer und Angst zu versagen. Ich hatte zu viel Antrieb und gleichzeitig zu viele Zweifel. Mein Perfektionismus machte mir das Leben schwer“, erklärt Fuchs rückblickend. Doch sie setzte sich mit ihren Ängsten auseinander und schaffte es, ihre Selbstzweifel zu überwinden. Inzwischen arbeitet sie als Mentalcoach und hilft in ihrem Blog und Podcast Frauen dabei, sich selbst zu akzeptieren und wohltuende Gewohnheiten im Alltag zu etablieren. Die von ihr zusammengestellten Mental- und Fitnessübungen, Trainingsempfehlungen und Rezepte helfen dabei, die gefassten Vorsätze in die Tat umzusetzen.

Bewegung ist dabei ein wichtiger Bestandteil ihres Programms. Denn sie trägt dazu bei, dass wir uns wohlfühlen. Dabei sind konkrete Verhaltensänderungen im Alltag genauso wichtig wie langfristige Ziele und realistische Erwartungen: Statt des vagen Ziels, „sportlicher zu werden“, ist es besser, sich konkret vorzunehmen, zweimal in der Woche mit dem Rad zur Arbeit zu fahren oder joggen zu gehen. Kleine Verhaltensänderungen summieren sich so zu einem langfristig positiven Effekt.

Die Autorin:

Klara Fuchs lebt in Österreich. Als Diplom-Mentaltrainerin und Bloggerin teilt sie unter www.klarafuchs.com ihr Wissen über Sport und Mentaltraining. Hier spricht sie auch über ihre persönlichen Erfahrungen: Trotz ihrer Erfolge im Leistungssport litt sie unter ihrem geringen Selbstvertrauen und entwickelte eine Essstörung. Mit Mentaltraining hat sie aus dieser Krise herausgefunden. Heute gibt sie in ihren Coachings Tipps, wie man mit Versagensängsten umgehen und die eigenen Ziele mit einem gesunden Selbstbewusstsein erreichen kann.

Wissenswert: Sport der Spaß macht, trägt zum Ausgleich bei

Viele Frauen treiben Sport aus der Motivation heraus, fitter und schlanker zu werden. Viel wichtiger ist laut Fuchs aber, sich im eigenen Körper wohlzufühlen und sich etwas Gutes zu tun. Wie kann es also gelingen, Freude an der Bewegung zu entwickeln?

  • Finde eine Sportart, die dir Spaß macht.
  • Vergleiche dich nicht mit anderen, die seit Jahren trainieren.
  • Fokussiere dich auf deinen Fortschritt, nicht nur aufs Aussehen.
  • Stecke dir kleine und realistische Ziele, wie zum Beispiel 200 Meter Kraulschwimmen oder am ersten Frauenlauf teilzunehmen.
  • Achte auf eine ausgewogene Ernährung, die dir guttut. Zähle Farben, nicht Kalorien.
Terminhinweis: TRIAS Gesundheitslunch für Journalisten
Durchstarten ohne Selbstzweifel – mit Energie zu einem neuen Lebensgefühl
Termin: Donnerstag, den 9. Mai 2019, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort: Dialoghaus Hamburg
Anschrift: Alter Wandrahm 4/Speicherstadt, 20457 Hamburg

 

Buchtipp

Powerful Mind
Klara FuchsPowerful Mind

Energie, Motivation, Selbstvertrauen

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!