• Ralf Spielberger © Theo Klein

    Ralf Spielberger © Theo Klein

     

Ralf Spielberger tritt in die Geschäftsführung der Thieme Gruppe ein

Stuttgart – Ralf Spielberger (51) ist ab sofort Mitglied der Thieme Geschäftsführung. Er übernimmt dort die Verantwortung für die kaufmännischen Bereiche wie Finanzen, IT und Personal. Spielberger war zuletzt beim Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) in der Geschäftsführung für Finanzen und Services zuständig.

Der Diplom-Kaufmann Ralf Spielberger ist ab sofort Mitglied in der Geschäftsführung der Thieme Gruppe, marktführender Anbieter von Informationen und Services rund um Medizin und Gesundheit. Er wird dort neben Verleger Dr. h.c. Albrecht Hauff sowie den Geschäftsführern Dr. Udo Schiller (Products & Solutions) und Katrin Siems (Marketing & Sales) für Finanzen, IT, Human Resources, Produktionsmanagement sowie weitere betriebliche Funktionen verantwortlich sein. Damit ist das vierköpfige Geschäftsführungsgremium der Unternehmensgruppe komplett.

Ralf Spielberger hat in den letzten Jahren in der Geschäftsführung des ADAC dazu beigetragen, die komplexen Finanz- und Geschäftsstrukturen des größten europäischen Automobilclubs neu zu ordnen und zu strukturieren. Zuvor war der ausgewiesene Finanzfachmann beim international agierenden Technologie-Dienstleistungsunternehmen Pitney Bowes in verschiedenen Positionen tätig. In den Jahren davor arbeitete er unter anderem für das IT-Unternehmen CSC Deutschland GmbH im Finanz- und Controllingbereich. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ralf Spielberger einen erfahrenen Finanz- und Organisationsspezialisten als kaufmännischen Geschäftsführer gewinnen konnten“, freut sich Hauff, persönlich haftender Gesellschafter der Thieme Gruppe. „Er wird unsere Geschäftsführung ideal ergänzen, da er nicht nur ein Finanzexperte ist, sondern auch weitreichende Erfahrungen mit digitalen Transformationsprozessen in verschiedenen Branchen mitbringt. Das wird bei den Herausforderungen helfen, die sich uns als Unternehmen in Medizin und Gesundheitsversorgung stellen.“

Thieme entwickelt heute Lösungsangebote für sämtliche Zielgruppen im Gesundheitswesen. Ziel ist es, ihnen genau die Informationen, Services und Werkzeuge bereitzustellen, die sie in einer bestimmten Arbeitssituation oder Lebensphase benötigen. Dafür spielen neben exzellenten Mitarbeitern eine stabile technologische Infrastruktur, eine solide Finanzbasis sowie tragfähige Geschäftsmodelle die entscheidende Rolle.