• © Daniela Sonntag, TRIAS Verlag

    Steffi Sinzenich zeigt, wie aus maximal sechs Zutaten leckere Gerichte entstehen. © Daniela Sonntag, TRIAS Verlag

     

Schnell, gesund und lecker kochen: Die einfachsten Familiengerichte aller Zeiten

Stuttgart, Februar 2020 – Im turbulenten Familienalltag muss es oftmals schnell gehen – auch in der Küche. Deshalb hat Steffi Sinzenich einfache Gerichte entwickelt, die alle mit maximal sechs Zutaten auskommen und in höchstens einer halben Stunde zubereitet sind. In „Die einfachsten Familiengerichte aller Zeiten“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020) zeigt sie ihre Ideen für herzhafte und süße Gerichte, Snacks und Salate, die der ganzen Familie schmecken.

Wer oft für sich und seine Familie kocht, kennt das Problem: Job, Termine, Haushalt, Kind und Familie wollen unter einen Hut gebracht werden – und in der Küche soll es schnell gehen und allen schmecken. Auch die Bloggerin und Autorin Steffi Sinzenich kennt das. Deshalb verwendet sie für alle Rezepte einfache Zutaten – und nie mehr als sechs unterschiedliche. Diese sind einzeln abgebildet und so auf den ersten Blick zu erfassen. Ein kurzer Text erklärt, wie die Zubereitung am besten gelingt. Neben 50 Rezepten teilt Steffi Sinzenich praktische Tipps für den Wocheneinkauf, die Planung der Mahlzeiten und sie verrät, welche Küchenutensilien man auf jeden Fall braucht.

 

Außerdem erklärt sie, welche Gerichte man besonders gut auf Vorrat kochen kann und welche Lebensmittel in ihrem Vorratsschrank nicht fehlen dürfen. So hat man immer alle Grundzutaten im Haus, um schnell etwas Leckeres zu kochen. So entstehen zum Beispiel aus Bananen, Haferflocken und Zimt ganz schnell und einfach leckere Kekse: 2 reife Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und 150 Gramm Haferflocken unter die Masse rühren. Dazu kommt ein halber Teelöffel Zimt, bevor kleine Kugeln geformt werden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, plattdrücken und 15 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen. Fertig!

Die Autorin: 

Steffi Sinzenich kocht gerne selbst – mit Spaß und jeden Tag. Dabei ist ihr wichtig, dass es schnell und unkompliziert geht. Denn das Leben mit Mann und Sohn bietet schon genug Herausforderungen. Seit 2013 bloggt sie ihre Ruckzuck-Rezepte als „Gaumenfreundin“. Nach ihren Büchern mit One-Pot-Gerichten für kleine Kinder und Familien stellt sie nun ihre „Einfachsten Familiengerichte aller Zeiten“ vor. Sie lebt in Erftstadt bei Köln. Mehr erfahren Sie unter www.gaumenfreundin.de.  

 

Wissenswert: Weniger Stress durch Wochenpläne

Wochenpläne helfen dabei, ausgewogen und abwechslungsreich zu kochen. Beim Einkauf landen dann auch nur die Lebensmittel im Einkaufswagen, die tatsächlich benötigt werden. Wer seine Mahlzeiten gemeinsam plant, stellt darüber hinaus sicher, dass die Lieblingsgerichte aller Familienmitglieder früher oder später zum Zug kommen. Sinzenich achtet außerdem darauf, saisonal zu kochen und Angebote zu nutzen. Einen kostenlosen Wochenplan zum Ausdrucken finden Sie hier: https://www.gaumenfreundin.de/wochenplan/.

Buchtipp

Die einfachsten Familiengerichte aller Zeiten
Steffi SinzenichDie einfachsten Familiengerichte aller Zeiten

EUR [D] 12,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!