Wissenswert

Private Krankenversicherung Wie man angemessene Privatpreise durchsetzt

Etwa 20 Prozent der Einnahmen ambulanter Heilmittelpraxen stammen von Privatpatienten. Die Höhe der Privatpreise können Praxisinhaber selbst festlegen, was die privaten Krankenversicherungen jedoch immer wieder bestreiten und die Erstattungen kürzen.

neuroreha Rückblick: 10 Jahre neuroreha

Seit 10 Jahren bietet die Zeitschrift „neuroreha“ einen wahren Schatz therapeutisch relevanter Informationen. Sie hilft Therapeuten, diejenigen Maßnahmen in der Therapie einzusetzen, die sich in wissenschaftlichen Studien als erfolgreich erwiesen haben.

Therapieliege in Tansania Willkommene Knochendoktoren – Physiotherapie in Tansania

In Tansania sind Physiotherapeuten „Daktari wa mifupa“, die Ärzte für Knochen. Für drei Monate nimmt sich Ina Maria Koetz eine Auszeit, um dort in einem Krankenhaus zu arbeiten.

FAI-Test Die myofasziale Komponente beim FAI-Test – Wenn der Schein trügt

Lässt sich bei Patienten mit Leistenschmerzen mit einem FAI-Provokationstest tatsächlich ein FAI identifizieren? Die aktuelle Fachliteratur sagt ja. Unser Experte Roland Gautschi hinterfragt diese Ansicht.

Das Leitbild der DGPTW

Der demografische und epidemiologische Wandel sowie die zunehmenden Diskrepanz der Inanspruchnahme von Versorgungsleistungen und vorhandenen Ressourcen stellt die physiotherapeutische Versorgung vor neue Herausforderungen.

Rechte Zählen Dokumentation und Teamsitzung zur Arbeitszeit?

„Ich bin frustriert: Arbeitgeber rechnen für Berichte, Dokumentationen, Teamsitzungen und Supervisionen oft keine Arbeitszeit an. Ist das erlaubt?“ Wir klären Sie auf.

Fördergelder Gelder für Fort- und Weiterbildungen

Therapeuten greifen nicht nur für die Ausbildung tief in die Tasche, sie finanzieren meist auch ihre Fort- und Weiterbildung selbst. Das muss nicht sein, findet Alexander Winkler. Er hat zusammengefasst, welche Fördermöglichkeiten es für Therapeuten gibt.

Rücken Körperwahrnehmung bei Rückenschmerzen

Aktuelle Studien belegen Körperwahrnehmungsprobleme bei Phantomschmerzen, CRPS und beim Karpaltunnelsyndrom. Leiden Patienten mit Rückenschmerzen ebenfalls unter Störungen der Körperwahrnehmung?

Ataxie Neuroorthopädische Therapie bei Ataxie – Vom Schwanken und Schlucken

Die Ataxie ist eine komplexe Koordinationsstörung, die Bewegung, Haltung, Sprechen, Schlucken und das Sehen betreffen kann. Am häufigsten jedoch ist das Gehen beeinträchtigt. Die Ataxie gehört zu den Leitsymptomen zerebellärer Erkrankungen.

Evidenzorientierte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für Migränepatienten Untersuchungs- und Behandlungsmethoden Migräne

Ungefähr 80% aller Migräniker berichten, dass sie vor, während oder direkt im Anschluss an ihre Kopfschmerzen unter Nackensymptomen leiden. Hat die Halswirbelsäule also vielleicht einen Einfluss auf Migräne-Kopfschmerzen?

Newsletter Physiotherapie