physioscience-Preis 2019

Die 2006 im Georg Thieme Verlag gegründete Zeitschrift „physioscience“ vergibt einen Preis für die beste eingereichte wissenschaftliche Arbeit.

Mit dem Preis zeichnet die Thieme Gruppe gemeinsam mit dem Herausgeberteam der physioscience herausragende Original- und Übersichtsarbeiten, Leitlinien oder Fallberichte in der Physiotherapie aus, die vom 1.6.2018 bis 30.5.2019 zur Publikation in der Zeitschrift eingereicht wurden.


Die Jury, in diesem Jahr bestehend aus den physioscience-Herausgebern Marina Bruderer-Hofstetter, Dr. Kirstin-Friederike Heise, Prof. Dr. Sven Karstens, Prof. Dr. Kerstin Lüdtke, Anne-Kathrin Rausch Osthoff und Prof. Dr. Slavko Rogan berücksichtigt alle im Bewertungszeitraum eingereichten Originalarbeiten.

Der mit 3.000 € dotierte Preis wird am 2. November 2019 auf dem Clinical Research Forum in der Schweiz (www.physiotherapie-wissenschaften.ch/clinical-research-forum). Der Preisträger erklärt sich bereit, am Verleihungstag am Universitätsklinikum Balgrist in Zürich anwesend zu sein und seine Arbeit in einer maximal fünfzehnminütigen Präsentation vorzustellen.


Reichen Sie jetzt Ihre Arbeit ein und sichern Sie sich die Chance auf ein Preisgeld von 3.000 € und eine Veröffentlichung in physioscience!

Alle Infos zur Manuskripteinreichung finden Sie unter
https://www.thieme.de/de/physioscience/autoren-11432.htm.

Manuskripte senden Sie an den Verlag mit dieser Adresse:
Georg Thieme Verlag KG
Andrea Pötting
Redaktion physioscience
E-Mail: physioscience@thieme.de

Newsletter Physiotherapie

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!