Cover

Ausblick auf physiopraxis 11-12/2020

Die nächste Ausgabe erscheint am 26.11.2020

Haltungsasymmetrie bei Säuglingen
Eine Therapie in den ersten Lebensmonaten kann einen wesentlichen Beitrag zur Korrektur von Haltungsasymmetrien leisten und damit teils gravierenden Folgen vorbeugen. Mit seinem Beitrag hilft Physiotherapeut und Osteopath Kai Stoevesandt, Hintergründe zu verstehen, Symptome zu erkennen und adäquate Maßnahmen zu ergreifen.

Fall für Vier: Medikation bei Parkinson-Syndrom
Sieben Jahre nach der Diagnose einer Parkinson-Krankheit und der Rückbildung der Symptomatik unter der Dopamin-Ersatztherapie kommt es bei einem 62-jährigen Lehrer zu Wirkungsschwankungen der Medikamente. Unterstützung erhält er in einer multimodalen Komplextherapie.

Update: Tendinopathie der unteren Extremität
Die Diagnose Tendinopathie sollte durch eine gezielte Anamnese und klinische Untersuchung, bei der die Bildgebung nur eine Nebenrolle spielt, gestellt werden. Christian Garlich gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand bei Achilles-, Patella-, Gluteal- und Hamstring-Tendinopathien.

Interview mit homeCIMT-Therapeutinnen
Mit der evidenzbasierten Therapiemethode homeCIMT können Menschen nach einem Schlaganfall mit einem nicht professionellen Übungsbegleiter ihren Arm- und Handeinsatz im häuslichen Umfeld verbessern. Ein Interview mit den Therapeutinnen des Fortbildungsteam gibt Einblick in das Konzept.

Smart Hands – digitale Hilfsmittel in der Ausbildung
In einem Forschungsprojekt analysieren Wissenschaftler und E-Learning-Anbieter, wie sich Trainingseinheiten virtuell simulieren lassen. Therapeuten in Ausbildung sollen zukünftig mit Datenbrillen in virtuellen Räumen die korrekte Behandlung trainieren können, bevor sie erstmals real behandeln.

Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Cookie-Einstellungen