Cover

DOI 10.1055/s-00000056

Physikalische Medizin

In dieser Ausgabe:

Rehabilitation bei Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz führt jährlich in Deutschland zu Behandlungskosten in Höhe von >5 Mrd. Euro. Die weltweite Prävalenz soll in den nächsten 15 Jahren um 25% zunehmen, und es ist mit einem Anstieg der Krankheitskosten um über 200% zu rechnen. Gründe sind u.a. die Zunahme kostenintensiver Prozeduren und die Abnahme der Krankenhausmortalität. Durch das multimodale Programm der Rehabilitation kann dieser Kreislauf unterbrochen werden.

weiterlesen ...

Untersuchung von Aktivierungsmustern posturaler Muskulatur durch Fazilitation über die Hände „Hands Induced Posture“ (HIP) mittels O-EMG- Teil 1: Prüfung der Reliabilitätswerte der Versuchsanordnung

Hintergrund Für die Fazilitation der Rumpfmuskulatur über die Hände (engl.: hands induced posture, HIP) liegt noch kein Wirkungsnachweis vor. Dieser soll nun erbracht werden. Zuvor sind Untersuchungen zur Reliabilität notwendig.

Methoden Mittels Oberflächen-Elektromyografie (O-EMG) wurden 15 Muskelpaare auf ihre Aktivierung bei gesunden Erwachsenen geprüft. Initial erfolgte die Berechnung der Intraklassenkorrelationskoeffizienten für Ausgangsstellung und Übphase.

Ergebnisse 2 Muskeln zeigen für die A...

weiterlesen ...

Multimodale rheumatologische Komplexbehandlung – Von der Konzeption erfolgreich in die Klinikrealität?

Hintergrund Die 2005 konzipierte multimodale rheumatologische Komplexbehandlung (MRKB) ist ein akutstationäres Versorgungskonzept (OPS 8–983) zur Behandlung akuter Funktionseinschränkungen und Schmerzexazerbationen, die durch entzündlich-rheumatische, degenerative und/oder weichteilrheumatische Erkrankungen bedingt sind. In der OPS 8–983 werden mittlerweile 10 000 Patienten jährlich in Deutschland abgebildet.

Ziel Mittels einer monozentrischen Retrospektivanalyse wurde untersucht, ob die MRKB, wie ...

weiterlesen ...

Studienanalyse: Hilft Physiotherapie Menschen mit Rett-Syndrom?

Das Rett-Syndrom ist eine seltene genetische Störung, die die Gehirnentwicklung beeinträchtigt und zu schweren geistigen und körperlichen Behinderungen führen kann. Eine Gruppe von Ärzten setzte sich nun kritisch mit früheren Untersuchungen zur Rolle der Physiotherapie bei Behandlung des Syndroms auseinander.

weiterlesen ...

Übungen mit der Faszienrolle: Sinnvolle Ergänzung zum Jogging?

Übungen mit einer Faszienrolle werden häufig in die Aufwärmphase beim Sport integriert, weil sie den Bewegungsumfang erhöhen und Verletzungen vorbeugen sollen. Die Effekte solcher Übungen auf die Propriozeption und auf den Vertikalsprung wurden bisher jedoch nicht untersucht; ebenso unklar ist, wie sich zusätzliche Übungen mit der Faszienrolle nach typischen Aufwärmübungen wie Jogging auswirken. N. Romero-Franco und Kollegen sind diesen Fragen nun nachgegangen.

weiterlesen ...

Differences Between Men and Women with Fibromyalgia

Objective While fibromyalgia (FM) affects both men and women, differences exist in several factors including prevalence, symptoms and attitudes. Understanding these differences will help define the best approach to the clinical management of this still poorly-understood disease. This systematic review sought to identify gender differences in FM.

Data sources The databases PubMed, Science Direct, Scielo, Scopus, Web of Science, and Pesquisa were searched using the terms “fibromyalgia”, “men” and “wo...

weiterlesen ...

Ihr Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Tel:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Cookie-Einstellungen