• Fieberthermometer, Fotolia, Markus Bormann, Symbolbild

    Die Fiebermessung auf der Stirn mittels eines Infrarot-Thermometers ist unzuverlässig. Foto: Fotolia, Markus Bormann; Symbolbild.

     

Fieber ohne Fokus

Fieberhafte Erkrankungen sind mit altersabhängigen Variationen einer der häufigsten Gründe für Arztkonsultationen im Kindesalter.

In allen Altersgruppen sind selbstlimitierende virale Infektionen die häufigste Ursache für Fieber. Nichtsdestotrotz gehört die Einschätzung eines kleinen Kindes mit Fieber zu den anspruchsvollsten Aufgaben des Arztes auf dem Notfall oder in der Praxis. Dabei gilt es mittels einer sorgfältigen Anamnese, klinischer Untersuchung und allenfalls weiterführenden Laboruntersuchungen die wahrscheinlichste Fieberursache zu bestimmen und eine geeignete symptomatische oder kurative Therapie einzuleiten.

Merke: Bei einer Mehrzahl der Kinder mit Fieber lässt sich ein klinisches Leitsymptom und damit die wahrscheinlichste Ursache des Fiebers definieren.

 Dies gelingt jedoch nicht in allen Fällen. In der Altersgruppe der 3−36 Monate alten Kinder muss in 15 - 20 % der Fälle damit gerechnet werden, dass kein klinischer Fokus für das Fieber gefunden wird. Gerade diese Altersgruppe stellt sich jedoch am häufigsten wegen einer akuten febrilen Erkrankung in der Praxis vor. Der Kinderarzt ist dabei je nach Patientenpopulation mit einer unterschiedlichen Wahrscheinlichkeit einer invasiven bakteriellen Infektion konfrontiert. Im typischen Patientengut des Kinder- und Hausarztes in Europa liegt die Prävalenz von schwerwiegenden bakteriellen Infektionen in dieser Altersgruppe bei ca. 2 %, demgegenüber wird auf Notfallstationen von Kinderkliniken allein bei Kindern mit Fieber ohne Fokus in 10 - 30 % eine invasive bakterielle Infektion diagnostiziert.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Fortbildungsbeitrag zum "Fieber ohne Fokus" aus der Pädiatrie up2date 3/2012.

Vollständiger Fortbildungsbeitrag zum Download

Pädiatrie up2date Mehr Informationen

Buchtipps Kinderinfektiologie

Jetzt kennenlernen

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.