Cover

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00000139

Notfallmedizin up2date

In dieser Ausgabe:

Arzneimittelinteraktionen, die man kennen muss!

Arzneimittelinteraktionen (AMI) sind ein häufig unterschätztes Problem der modernen Medizin. Die Zahl älterer, multimorbider Patienten, die mehrere Wirkstoffe gleichzeitig einnehmen, nimmt stetig zu – der damit verbundene exponentielle Anstieg möglicher AMI ist fast unüberschaubar. Diese Übersicht stellt häufige, relevante AMI anhand von Beispielen dar und zeigt Strategien auf, wie sie in der Praxis frühzeitig erkannt und vermieden werden können.

weiterlesen ...

Präklinisches Volumenmanagement beim Schwerstverletzten

Die präklinische Behandlung von schwerstverletzten Patienten im hämorrhagischen Schock ist für jedes behandelnde Notfallteam eine Herausforderung. Die Heterogenität der Blutungsursachen, auf die bei jeder Therapie individuell eingegangen werden muss, lässt eine immer richtige, grundsätzlich pauschal geltende Therapieempfehlung nicht zu. In diesem Beitrag werden aktuelle Empfehlungen und Praxistipps für die präklinische Volumentherapie dargestellt.

weiterlesen ...

Das Neugeborene als Notfallpatient – Teil 1

In der Neugeborenenperiode tritt ein Notfall am häufigsten direkt während der oder innerhalb von wenigen Stunden nach der Geburt auf. Mit der weiter zunehmenden Tendenz zur Frühentlassung des Neugeborenen oder einer ambulanten Entbindung ist jedoch auch die Kompetenz des Notarztes und des niedergelassenen Kinderarztes mehr und mehr gefordert.

weiterlesen ...

Notfallmedizinische Untersuchung bei bewusstlosen Patienten – Schritt für Schritt

Eine Besonderheit im Rettungsdienst ist der bewusstlose und ggf. intubierte Notfallpatient, der nicht kommunizieren kann, welche Beschwerden vorliegen. Der Beitrag stellt die klinischen Zusatzuntersuchungen des bewusstlosen Notfallpatienten vor.

weiterlesen ...

Infektiologische Notfälle – Fokus Sepsis

Die Sepsis ist ein häufiges und relevantes Krankheitsbild im klinischen Alltag, speziell in der Notfall- und Intensivmedizin. Als lebensbedrohlicher Notfall betrifft die Sepsis sowohl die konservativen Fächer als auch die chirurgischen Disziplinen. Die Symptome einer Sepsis sind vielgestaltig und präsentieren sich anfangs oft unspezifisch. Gleichzeitig profitieren die Patienten von einer frühzeitigen Therapie.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

THIEME NEWSLETTER

Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung ....jetzt CME-Punkte sammeln

IHR ANSPRECHPARTNER

Kundenservice Tel.:+49 711 8931 321 Fax:+49 711 89 31 422 E-Mail senden

Redaktion E-Mail senden