Cover

DOI 10.1055/s-00000139

Notfallmedizin up2date

In dieser Ausgabe:

Mechanische Hilfsmittel zur Reanimation

Mechanische Thoraxkompressionsgeräte finden in den letzten Jahren zunehmend Verbreitung im Rettungsdienst. Auch wenn bisher kein Überlebensvorteil nachgewiesen werden konnte, gibt es Situationen, in denen ihr Einsatz sinnvoll ist. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die aktuell verfügbaren Geräte sowie deren Indikationen und beschreibt, worauf bei ihrem Einsatz zu achten ist.

weiterlesen ...

Auswahl der richtigen Zielklinik – Welcher Patient in welche Klinik?

Der Notarzt ist gezwungen, in oft unübersichtlichen und zeitkritischen Situationen weitreichende Entscheidungen in der Versorgung seines Patienten zu treffen. Eine Entscheidung, die in der Versorgungskette nicht selten vernachlässigt wird, ist die Auswahl der geeigneten Zielklinik. Dieser Artikel beschreibt Kriterien, die bei der Wahl des Transportziels zu beachten sind.

weiterlesen ...

Meningitis/Meningoenzephalitis – ein Chamäleon in der Medizin

Eine Vielzahl von Erregern kann eine Meningitis oder Meningoenzephalitis auslösen. Die Leitsymptome der Meningitis sind Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit, Erbrechen und Meningismus. Die Leitsymptome der Enzephalitis sind Kopfschmerzen, Fieber, qualitative oder quantitative Bewusstseinsstörungen. Meningismuszeichen sind möglich, fakultativ können fokalneurologische Zeichen auftreten. Entscheidende prognostische Faktoren bei der akuten Meningitis und Meningoenzephalitis sind die rasche Diagnose und Einleitung der Therapie.

weiterlesen ...

Der plötzliche Säuglingstod – Aufgaben des Notarztes

Im Notarztdienst treten ganz unvermeidlich Situationen auf, die sehr belastend für die professionellen Helfer sind. Ganz zweifellos gehört dazu der plötzliche Tod eines Säuglings. Der Notarzt ist als einer der ersten Helfer – in der Regel noch vor der Polizei – am Ort des Geschehens. Die Wahrnehmungen, die der Notarzt vor Ort macht, können einen ganz wesentlichen Einfluss auf die (rechts-)medizinische und polizeiliche Aufklärung des Todesfalles haben.

weiterlesen ...

Notfallmedizinische Untersuchung – Schritt für Schritt

Neben der Anamnese bildet die klinische Untersuchung den wesentlichen Baustein zur Diagnosestellung im Rettungs- und Notarztdienst und in der Zentralen Notaufnahme. Grundsätzlich folgt der Untersuchungsgang den Grundprinzipien Inspektion, Palpation, Perkussion und Auskultation.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!