Cover

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00043001

Notaufnahme up2date

In dieser Ausgabe:

Akute Herzinsuffizienz und kardiogener Schock in der Kindernotaufnahme

Die akute Herzinsuffizienz im Kindesalter ist ein lebensbedrohlicher Zustand. Säuglinge und Kinder können die akute Herzinsuffizienz lange kompensieren, dann aber rasch in den kardiogenen Schock verfallen. Die frühe Diagnose ist entscheidend, um eine Dekompensation bestmöglich aufzufangen. Für die Diagnosestellung dieses in der Kindernotaufnahme seltenen Krankheitsbilds sind der klinische Eindruck, die Messung der Rekapillarisierungszeit und der Nachweis einer metabolischen Azidose von wesentlicher Bedeutung.

weiterlesen ...

Brennen beim Wasserlassen

Auch wenn diese Leitlinie auf die hausärztliche Versorgung abzielt, so stellen sich doch, häufig nachts und am Wochenende, auch in Notaufnahmen PatientInnen mit typischen Beschwerden eines Harnwegsinfektes vor. Eine strukturierte und zielgerichtete Abarbeitung dieser zumeist jungen und kaum vorerkrankten Patienten kann Wartezeiten und Überdiagnostik reduzieren. In dieser Rubrik finden Sie kompakte Zusammenfassungen der für Notaufnahmen relevanten Aspekte von aktuellen nationalen und internationalen Leitlinien.

weiterlesen ...

Interprofessionelle und interdisziplinäre Teamarbeit in der Notaufnahme: Mehr als die Summe ihrer Teile

Dies ist kein Beitrag über psychologische Profile von medizinischen Berufsgruppen. Es geht um mögliche Bedingungen des Scheiterns und Gelingens eines interprofessionellen und interdisziplinären Teamworks in der Notaufnahme – und es geht um Sie!

weiterlesen ...

Anlage einer invasiven Blutdruckmessung – Schritt für Schritt

Die invasive Blutdruckmessung ist der Goldstandard für eine präzise Blutdruckmessung und ermöglicht eine Analyse „Schlag für Schlag“. Der Notfallmediziner kann mit einer invasiven Blutdruckmessung in seltenen Fällen im Rahmen des prähospitalen Primäreinsatzes, häufiger bei Sekundäreinsätzen (Sekundärverlegungen/Intensivtransport) und am häufigsten in der zentralen Notaufnahme konfrontiert werden.

weiterlesen ...

Infektionskrankheiten in der Notaufnahme: Masern, Windpocken und Co.

Immer wieder stehen Ärzte vor allem in Notaufnahmen vor der Herausforderung hochansteckende Erkrankungen, die in Deutschland bei Erwachsenen selten vorkommen, rasch zu erkennen und zu behandeln. Dieser Artikel beleuchtet einige wichtige hochansteckende Erkrankungen und bietet eine Übersicht zur zielführenden Diagnostik und aktuellen therapeutischen Maßnahmen.

weiterlesen ...

Der lumbale Rückenschmerzpatient im Notfallzentrum

Rückenschmerzen sind eine weltweite Volkskrankheit. Im Notfallzentrum ist es wichtig, Patienten mit neurologischen Ausfallerscheinungen oder lebensbedrohlichen Differenzialdiagnosen herauszufiltern, rechtzeitig zu diagnostizieren und eine Behandlung einzuleiten, während bei Patienten mit funktionellen, nicht spezifischen Schmerzen deeskaliert und informiert werden muss, um eine unnötige „Iatrogenisierung“ zu verhindern.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

THIEME NEWSLETTER

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden!

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung ....jetzt CME-Punkte sammeln

IHR ANSPRECHPARTNER

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Kundenservice

Redaktion E-Mail senden

Cookie-Einstellungen