Kinder- und Jugendmedizin

Aktuelle Ausgabe

In dieser Ausgabe:

Diagnostik des vesikoureterorenalen Refluxes – MUS vs. MCU

Zur Diagnose eines vesikoureterorenalen Reflux existieren verschiedene bildgebende Verfahren. Ziel des Beitrages ist es, das Vorgehen bei der Miktionsurosonografie (MUS) und der Miktionszysturethrografie (MCU) aufzuzeigen und ihre jeweiligen Vor- bzw. Nachteile beim Einsatz im Kindes- und Jugendalter darzulegen.

weiterlesen ...

Akute tubulointerstitielle Nephritis bei Kindern und Jugendlichen

Die akute tubulointerstitiellen Nephritis (TIN) stellt eine wichtige Ursache des akuten Nierenversagens bei Erwachsenen und Kindern dar. Auslöser der TIN sind eine Vielzahl von Medikamenten, systemische Erkrankungen und Infektionen. Weiterhin existieren idiopathische Fälle ohne identifizierbare Ursache. Eine Sonderform der Erkrankung ist die tubulointerstitielle Nephritis mit Uveitis (TINU), die bei Kindern und Jugendlichen häufiger als bei Erwachsenen vorkommt. Klinische Symptomatik und Laborbe...

weiterlesen ...

Akutes Nierenversagen bei Neugeborenen als Risikofaktor für die chronische Niereninsuffizienz

Die akute Nierenschädigung (AKI) stellt ein Risiko für Frühgeborene und Säuglinge mit sehr niedrigem Geburtsgewicht dar. Durch die seit 2013 genutzte, einheitliche Definition der Kidney Disease: Improving Global Outcomes (KDIGO)1konnten in den letzten Jahren das Verständnis über die Prävalenz und Konsequenzen von AKI deutlich verbessert werden. So können nicht nur validere Aussagen zur akuten Mortalität und Verlängerung von Krankenhausaufenthalten getätigt werden. Gerade auch das erhöhte Risiko ...

weiterlesen ...

DOI: 10.1055/s-011-50410

Kinder- und Jugendmedizin

Ausgabe 01 · Februar 2021

Kontakt

Redaktion E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Cookie-Einstellungen