Cover

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00000129

Kardiologie up2date

In dieser Ausgabe:

Frequenzkontrolle bei kritisch kranken Patienten

Als zentrales Stellglied ist die Herzfrequenz fundamental, um das Herzzeitvolumen aufrechtzuerhalten und an den Bedarf anzupassen. Die Bewertung einer abnormen Schlagfrequenz kann jedoch vor allem bei kritisch kranken Patienten eine Herausforderung sein, weil viele pathophysiologisch relevante Einflussfaktoren berücksichtigt werden müssen. Im Folgenden werden Zusammenhänge beleuchtet, die für therapeutische Entscheidungen relevant sind.

weiterlesen ...

Intrakoronare Lithotripsie der kalzifizierten Stenose – Schritt für Schritt

Verkalkte Koronarstenosen erfordern Ballondilatation mit hohen Drucken, um Platz für einen Stent zu schaffen. Das geht meist gut, doch kann es auch misslingen: Der Kalk gibt nicht nach, oder es kommt gar zur Ruptur. Es gibt ein neues Werkzeug für die Kardiologen: Die intrakoronare Lithotripsie (IVL) nutzt Schallwellen, um harte Plaque zu lockern. Im Gegensatz zu den anderen Methoden wurden bislang keine Perforationen beschrieben.

weiterlesen ...

Herzinsuffizienz: intensivierte Kombinationstherapie sicher und wirksam?

Patienten mit Herzinsuffizienz und reduzierter Ejektionsfraktion haben eine deutlich geringere Lebenserwartung als gesunde Menschen. Neben der Standardtherapie mit ACE-Hemmern und Betablockern haben weitere Wirkstoffgruppen in kontrollierten Studien positive Effekte auf Hospitalisierungsrate und Mortalität gezeigt. Da es bislang keine Studie über ihre Kombinationstherapie gibt, haben Vaduganathan und Team 3 Studien zum Thema ausgewertet.

weiterlesen ...

Statine: kein Demenzrisiko und effektiv auch bei Älteren

Statine sind unbestritten ein Meilenstein der kardiovaskulären Präventivmedizin. Vor dem Hintergrund alternder Bevölkerungen in den westlichen Industriestaaten und einer zunehmenden Prävalenz atherosklerotischer Gefäßkrankheiten stellt sich die Frage, inwieweit die Präparate auch bei Personen ohne manifeste Gefäßerkrankung eingesetzt werden könnten. Zwei retrospektive Studien deuten auf positive Effekte bei älteren Personen hin.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

THIEME NEWSLETTER

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung Jetzt CME-Punkte sammeln

Ihr Ansprechpartner

Redaktion E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931 321 Fax:+49 711 8931 422 Kundenservice

Cookie-Einstellungen