Cover

DOI 10.1055/s-00023617

Journal Club AINS

In dieser Ausgabe:

Nosokomiale Infektionen in der Intensivmedizin

Für Patienten in der Intensivmedizin ergeben sich aufgrund ihrer Konstitution zusätzliche Infektionsrisiken. Neben den patienteneigenen Faktoren, wie z. B. einer Abschwächung der Immunität, haben die in der Intensivmedizin üblichen Verfahren der invasiven Diagnostik und der besonderen Therapieformen eine große Bedeutung. Die zusätzlichen Risiken ergeben sich aus unterschiedlichen, meist invasiven Zugangswegen. Mit diesem Beitrag werden pathogenetische und epidemiologische Besonderheiten von nosokomialen Infektionen in der Intensivmedizin zusammengefasst und die notwendigen Hygienemaßnahmen zur Prävention dargestellt.

weiterlesen ...

Aktuelles

Highlights

Journal Club

CME-Fortbildung

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-658 Fax:+49 711 8931-107 E-Mail

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren! ... und keine Ausgabe verpassen!
Call to Action Icon
Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail
Call to Action Icon
Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet

Produkte zum Thema

SOPs in Intensivmedizin und Notfallmedizin
Claudia Spies, Thoralf Kerner, Marc Kastrup, Christoph Melzer-Gartzke, Hendrik ZielkeSOPs in Intensivmedizin und Notfallmedizin

Alle relevanten Standards und Techniken für die Klinik

EUR [D] 61,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Atlas der peripheren Regionalanästhesie
Gisela Meier, Johannes BüttnerAtlas der peripheren Regionalanästhesie

Anatomie - Sonografie - Anästhesie - Schmerztherapie

EUR [D] 81,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.