Wissenswert

Aortenstenose Der asymptomatische Patient mit schwerer Aortenstenose oder Mitralinsuffizienz: wann operieren?

Während symptomatische Herzklappenfehler nicht nur zur Symptomverbesserung, sondern meistens auch aus prognostischen Gründen eine Behandlungsindikation haben, ist die Situation bei noch asymptomatischen Klappenfehlern weniger eindeutig.

SOP Umgang mit dem Portkatheter

Das vollständig implantierbare Portsystem ist ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Gabe von Chemotherapeutika im Rahmen einer Tumorbehandlung, dem Einsatz in der Schmerztherapie oder zur parenteralen Ernährung (TPE) von Patienten.

Darmerkrankung Septische Granulomatose als seltene Differenzialdiagnose einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung

Die septische Granulomatose ist eine seltene Granulozytenfunktionsstörung mit einer Prävalenz von etwa 150 Fällen in Deutschland.

Telemedizin_L Telemedizin – Telemonitoring bei COPD-Patienten

Um die Versorgungsqualität der steigenden Zahl von COPD-Patienten zu sichern, wird unter anderem Telemonitoring zur begleitenden Behandlung der Patienten eingesetzt.

Gastrointestinale Infektionen – Aktuelles

Eine akute Diarrhö ist meist infektiös bedingt. Die Mehrzahl infektiöser Durchfallepisoden verläuft selbstlimitierend und erfordert keine mikrobiologische Diagnostik.

Masern Infektionsschutzmaßnahmen zur Elimination der Masern

Bezogen auf den „Nationalen Aktionsplan“ zur Umsetzung des WHO-Ziels einer Masernelimination bestehen erhebliche Herausforderungen bei Erwachsenen und beim Ausbruchsmanagement.

Weltraum Kardiopulmonale Reanimation im Weltall

Aufgrund der Entwicklungen in der Raumfahrt besteht reges Interesse an der Erforschung der Physiologie des Menschen in Schwerelosigkeit (Gravitation ≈ 0 G), um etwaige medizinische Probleme für Astronauten beziehungsweise Menschen im All auszumachen.

Infektioese_Endok_L Infektiöse Endokarditis - Update

Die infektiöse Endokarditis ist selten und eine diagnostisch und therapeutisch schwierige Erkrankung. Die Mortalität liegt bei 20 – 30%. Verbessert werden kann die Prognose durch interdisziplinäres Vorgehen bei Prävention, Diagnostik und Therapie.

Gallenstein Leitlinienreport zur S3-Leitlinie Behandlung von Gallensteinen

Die Implementierung von hochwertigen evidenz- und konsensbasierten Leitlinien ist eine wesentliche Grundlage für eine optimierte und sichere Versorgung der Patienten. In diesem Beitrag wird die aktuelle S3-Leitlinie bei Gallensteinleiden behandelt.

Herz SOP beim akuten Koronarsyndrom – Update 2018

Wir beschäftigen uns in diesem Beitrag mit der Umsetzung der Leitlinien zum akuten Koronarsyndrom in krankenhausbezogene SOP am Beispiel des ST-Hebungsinfarkts (STEMI).

Newsletter Innere Medizin