Medizin und Markt

Mit unseren Microsites für Fachärzte (Thieme Infothek) und unseren Microsites für Allgemeinärzte, Praktiker und Internisten (DialogCenter) laden wir Sie ein sich auch online zu Ihrem Fachbereich zu informieren.

Alles rund um Aktuelle Diagnostik, Therapie, Kasuistiken, Literatur, Expertenrunden, Interviews, CME, Leitfäden etc. finden Sie auf unseren Microsites wie folgt:

Infotheken

  • Infothek - Fakten kompakt Tremfya: Das wichtigste Behandlungsziel bei Plaque-Psoriasis ist eine rasch einsetzende, starke und lang anhaltend stabile Symptomlinderung. Die IL-23-/Th17-Achse... Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek - Fakten kompakt Advantan: Einer der wesentlichen pathogenetischen Faktoren der atopischen Dermatitis ist der Barrieredefekt. Bei etwa einem Fünftel der Patienten gehen Barrierefunktionsdefekte auf...Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek - Fakten kompakt Inflectra: Die Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) hat sich seit der Einführung biotechnologisch hergestellter Medikamente grundlegend gewandelt. Medikamente, die mithilfe von...Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek - Fakten kompakt Tagrisso: Die Phase-III-Studie FLAURA kann als weiterer Meilenstein in der Therapie des fortgeschrittenen EGFR-mutierten NSCLC gewertet werden. Für die zulassungsrelevante...Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek - Übelkeit und Erbrechen unter Chemotherapie: Übelkeit und Erbrechen sind die am meisten belastenden Nebenwirkungen einer Chemotherapie und auch die dadurch bedingte Appetitlosigkeit ist nicht zu unterschätzen. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek Zentrale Okulomotorikstörungen: Schauen Sie auf die Augen: Augenbewegungsstörungen als Schlüssel zur Diagnose angeborener Stoffwechselerkankungen. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek SMA: Die spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine seltene Erkrankung, die unbehandelt zu den häufigsten genetisch bedingten Todesursachen bei Säuglingen und Kleinkindern zählt. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek HPP: Bei der Hypophosphatasie (kurz: HPP) handelt es sich um eine sehr seltene, vererbbare Stoffwechselerkrankung...Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek RLS - Restless-Legs-Syndrom: RLS kann mehr oder weniger stark ausgeprägt sein, aber ist meist durch einen erheblichen Bewegungsdrang der Beine gekennzeichnet, in seltenen Fällen auch der Arme... Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek Rosacea: Rosacea ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die primär im Gesicht ausgeprägt ist. Durch die starke Exposition kann die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigt sein. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek NMSC: Non-melanozytärer Hautkrebs wie die Aktinische Keratose (AK) weist eine kontinuierlich zunehmende Inzidenz auf. Von AK sind in Deutschland schätzungsweise mindestens 1,7 Millionen Menschen betroffen. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek Kolorektalkarzinom: Nicht rechtzeitig erkannt, bleibt die Behandlung des kolorektalen Karzinoms (CRC) eine Herausforderung. Weltweit steht das CRC an vierter Stelle der tumorbedingten Todesursachen. Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek
  • Infothek CTX: Die CTX ist eine seltene angeborene Stoffwechselerkrankung. Diese zeigt sich durch eine eher unspezifische Symptomatik, wodurch es oft mehrere Jahre dauert bis...Mehr zur Infothek | Direkt zur Infothek

DialogCenter 

  • DialogCenter Injektionstherapie bei Typ-2-Diabetes: Für erwachsene Patienten mit Typ-2-Diabetes könnte eine GLP-1-unterstützte Therapie (GUT) eine geeignete Therapieoption sein. Erfahren Sie in diesem Dialogcenter mehr über den einfachen Einstieg in die Injektionstherapie. Mehr zum DialogCenter | Direkt zum DialogCenter
  • DialogCenter Cannabinoide: Cannabinoide in der Therapie sind eine Herausforderung, da Fachinformationen und definierte Indikationen fehlen. Hier finden Sie Unterstützung durch in der Cannabinoidtherapie erfahrene Experten. Mehr zum DialogCenter | Direkt zum DialogCenter
  • DialogCenter Impfen: Meningitis ist eine Entzündung der Hirn- und Rückenmarkshäute, die z.B. durch Viren oder Bakterien z.B. Meningokokken oder das FSME-Virus ausgelöst wird. Das DialogCenter "Impfen" unterstützt Sie bei der Behandlung und... Mehr zum DialogCenter | Direkt zum DialogCenter
  • DialogCenter Praxis-Strategien Hypertonie: Herzstück modernen Hypertoniemanagements sind die ESH/ESC-Guidelines von 2013. Wie hat sich die Hochdruck-Therapie verändert? Mehr zum DialogCenter | Direkt zum DialogCenter
  • DialogCenter Gerinnungsmanagement: Für Patienten mit akutem Koronarsyndrom hat es schon deutlich schlechtere Zeiten gegeben – die Versorgungsmöglichkeiten wurden in den letzten 20 Jahren enorm verbessert. Mehr zum DialogCenter | Direkt zum DialogCenter

 

Premium-Partner 

Call to Action Icon
Medizin und Markt Auf einen Blick

Newsletter Innere Medizin

  • Jetzt Newsletter abonnieren und kostenloses Whitepaper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr! Als Dankeschön erhalten Sie das Whitepaper "Prävention und Diagnostik multiresistenter Erreger".