Wissenswert

Geburtsbegleitung durch eine Doula - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Hebammenmangel  – Doulas füllen die Lücke

Durch den Hebammenmangel steht vielen Frauen nicht die Betreuung zur Verfügung, die sie sich während und nach der Geburt wünschen. Die Rolle der Doulas wird dadurch immer wichtiger.

Hebammenreformgesetz Weg frei für Hebammenreformgesetz

In seiner Sitzung vom 8. November 2019 hat der Bundesrat der Reform der Hebammenausbildung zugestimmt. Damit ist der Weg für das vom Bundestag beschlossene duale Studium als künftige Hebammenausbildung frei.

Initiative Regenbogen Initiative Regenbogen Glücklose Schwangerschaft e. V. 

Es war noch nie selbstverständlich, dass eine Schwangerschaft mit der Geburt eines gesunden Kindes endete. Deshalb entwickelten Menschen in den Kulturen ganz verschiedene Rituale, um mit dem frühzeitigen Tod eines Kindes umgehen zu lernen.

Babynahrung WHO warnt vor Zucker in Babynahrung

Nach einer Untersuchung der WHO dürfte Babynahrung häufig nicht den Hinweis „geeignet für Babys unter 6 Monaten“ tragen. Vor allem der Zuckergehalt ist bei vielen Produkten zu hoch.

Kopfschmerzen_L Migräne erhöht Schwangerschaftskomplikationen

Oftmals stellt sich während der Schwangerschaft eine Besserung für Migränepatientinnen ein. Dennoch kann Migräne mit verschiedenen Komplikationen für Mutter und Kind in Verbindung gebracht werden.

Foetus Föten profitieren von Sport in der Schwangerschaft

Weibliche Föten, deren Mütter während der Schwangerschaft regelmäßig Sport trieben, zeigten eine bessere neuromotorische Entwicklung. Das haben amerikanische Wissenschaftler nach einer randomisierten Studie herausgefunden.

Stillen Mit Stillen assoziierte Faktoren identifiziert und evaluiert

Muttermilch bietet ideale Voraussetzungen, um Neugeborene mit Nährstoffen zu versorgen. Allerdings nehmen die Stillraten – trotz der offensichtlichen gesundheitlichen Vorteile – bereits kurz nach der Geburt deutlich ab.

Präeklampsie und HELPP-Syndrom - Ernährungsmaßnahmen reduzieren Risiko - Hebammenarbeit - Georg Thieme Verlag Präeklampsie und HELLP-Syndrom

Präeklampsie und HELLP-Syndrom gehören zu den gefährlichsten Schwangerschaftskomplikationen und sind für etwa ein Drittel der Frühgeburten verantwortlich. Können Nährstoffe einen positiven Einfluss auf hypertensive Schwangerschaftserkrankungen haben?

Schwangere mit Diabetes Gestationsdiabetes vorbeugen

Angesichts der steigenden Prävalenz des Gestationsdiabetes (GDM) stellt sich die Frage, welche Maßnahmen – beispielsweise Diät oder körperliche Aktivität – dazu beitragen können, der Zuckerstoffwechselstörung vorzubeugen.

Newsletter für Hebammen

  • Hippokrates Newsletter für Hebammen

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr! Als Dankeschön erhalten Sie das Whitepaper "HIV in der Schwangerschaft".