• Studenten

     

EFL-Berater der nächsten Generation

Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) im Bistum Hildesheim bietet neuen postgradualen Masterstudiengang an.

Göttingen, den 3. Juni 2016: Zum Sommersemester 2017 startet der neue berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang „Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL)“ (Master of Counseling) der EFL im Bistum Hildesheim in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen in Köln (KatHO NRW). Das postgraduale Studium findet nach der Weiterbildungsordnung der Kath. BAG e.V. statt und führt in acht Semestern zum Masterabschluss. Es steht Interessenten aus dem gesamten Bundesgebiet offen.

Chancen für Hebammen

Der Studiengang richtet sich explizit auch an Hebammen, die ihr Beratungsfeld erweitern möchten. „Die Begleitung von Paaren auch und insbesondere nach der Geburt eines Kindes ist ein wichtiger Bestandteil der EFL“, sagt Annette Karr-Schnieders, Leiterin der EFL im Bistum Hildesheim, Leiterin der Beratungsstellen Göttingen/Duderstadt und gleichzeitig örtliche Studiengangleitung und Weiterbildungsleitung. „Hebammen bringen in diesem Bereich bereits vielfältige Erfahrungen mit, die sie im Rahmen des Studiums zu einer umfassenden psychosozialen Beratung ausbauen können, die alle Lebensthemen umfasst.“ In Göttingen gibt es zudem bereits ein Pilotprojekt der EFL in Zusammenarbeit mit der Frühchenstation der Uniklinik, das darauf abzielt, Eltern von zu früh geborenen Kindern in dieser Grenzsituation zu begleiten.

Gute Berufsaussichten für Absolventen

„Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung ist ein stark nachgefragter psychosozialer Beratungsdienst und eröffnet gute Berufsaussichten“, sagt Annette Karr-Schnieders. Die Weiterbildung berechtigt zur Mitarbeit in allen katholischen EFL-Beratungsstellen und in allen institutionellen EFL-Beratungsstellen im Deutschen Arbeitskreis für Jugend-, Ehe- und Familienberatung (DAKJEF). Mit dem Master of Counseling können Absolventen darüber hinaus in Einrichtungen des psychosozialen Bereichs arbeiten und sind zur Promotion berechtigt.

Theorie und Praxis eng verzahnt

Der Masterstudiengang zum EFL-Berater ist ein beratungspraktisches Studium. Das bedeutet, Theorie und Praxis sind eng verzahnt. Hauptziel des Studiengangs ist die Förderung von Beratungskompetenz, die sich aus der Sach-, Beziehungs-, Personen- und Methodenkompetenz zusammensetzt. „Die Tätigkeit als EFL-Berater ist eine verantwortungsvolle Aufgabe“, sagt Karr-Schnieders. „Bereits während des Studiums unterstützen die Studierenden Menschen dabei, Wege aus Krisen zu finden.“ Die persönliche Eignung ist daher neben einem abgeschlossenen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss und mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung ein wichtiges Zulassungskriterium.

In acht Semestern zum Masterabschluss

Das Studium dauert acht Semester bzw. vier Jahre und umfasst neun Module sowie zusätzliche Selbsterfahrungstage. Lehrveranstaltungen finden an durchschnittlich elf Wochenenden pro Jahr in Hannover statt. Hinzu kommen maximal zwei Blockveranstaltungen Selbsterfahrung mit jeweils vier Tagen pro Jahr. Die Studierenden hospitieren ab dem 2. Semester an einer EFL-Beratungsstelle und führen ab dem 3. Semester als Praktikanten selbstständig Beratungsgespräche durch. In dieser Zeit werden sie engmaschig betreut. Ab dem 5. Semester bilden Paarberatungen den Schwerpunkt im Praktikum. Die Kursgebühr beträgt 2.400 Euro pro Jahr und pro Person. Durch das studienbegleitende Praktikum sind Teile der Kosten refinanzierbar, wenn das Praktikum in einer EFL-Beratungsstelle des Bistums Hildesheim erbracht wird.

Interessenten können sich bis 31. Dezember 2016 per E-Mail an efl@bistum-hildesheim.de oder über das Online-Bewerberportal unter www.master-efl.de mit ihren ausführlichen Unterlagen bewerben (Motivationsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse über Schul- und Studienabschluss, Arbeitszeugnisse, Belege über Fortbildungen). Es stehen maximal 24 Studienplätze zur Verfügung.

 

Quelle: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) im Bistum Hildesheim

Call to Action Icon
Masterstudiengang EFL Jetzt informieren!

Newsletter für Hebammen

  • Hippokrates Newsletter für Hebammen

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr! Als Dankeschön erhalten Sie das Whitepaper "HIV in der Schwangerschaft".

Buchtipps

Praxisratgeber Recht für Hebammen
Matthias Diefenbacher, Cäcilie Fey, Patricia Gruber, Regine KnoblochPraxisratgeber Recht für Hebammen

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Geburtsarbeit
Hebammengemeinschaftshilfe e.VGeburtsarbeit

Hebammenwissen zur Unterstützung der physiologischen Geburt

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.