Über Ayurveda-Koch Volker Mehl

Der geografische Werdegang von Volker Mehl? Geboren in Mannheim, aufgewachsen in Südhessen, Zwischenstationen in München und Berlin, nun wohnhaft in Wuppertal.
Lange vor Ayurveda nahm Volker Mehl einen Umweg über den Studiengang Katholische Theologie (Bilanz: ein abgeschlossenes Semester und ein Schein in Hebräisch) sowie eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Erst im Jahr 2006 hat er seine berufliche und persönliche Bestimmung gefunden: bei einer Ausbildung zum Ayurveda-Gesundheitsberater. Es folgten ein Praktikum in der Schwarzwaldstube bei Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt, Kochkurse und Workshops in ganz Deutschland, eine Bio-Teelinie, ein Kochatelier, sein vegetarisch-veganer Feinkost-Imbiss Deli und eine Yoga-Schule. Daneben präsentiert er regelmäßig seine Rezept-Kreationen in der WDR Sendung daheim+unterwegs. „Meine Ayurveda-Familienküche“ ist sein drittes Kochbuch.

  • Volker Mehl ©Holger Münch

    Volker Mehl hat inzwischen Kultstatus erlangt, denn seine Ayurveda-Küche ist unkonventionell, entspannt und lecker! ©Holger Münch, Stuttgart

     
  • Die Ayurveda-Küche ist in aller Munde – und Buchautor Volker Mehl ihr Popstar.