Über Andreas Bär Läsker

Andreas Bär Läsker ist Stuttgarter DJ-Legende, seit 1989 Manager der „Fantastischen Vier“, ehemaliger Juror bei DSDS, begeisterter Fotograf mit wechselnden Ausstellungen in Stuttgart – und vielen schlicht bekannt als „der Bär“.
Dieser Name begleitet ihn seit gut 30 Jahren und kam damals nicht von ungefähr: mit seinen 1,93 Metern brachte er über 160 kg auf die Waage. Irgendwann war der Punkt gekommen, am dem er beschloss, aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun. Er beschäftigte sich mit gesunder Ernährung und beschloss nach der Lektüre der „China Study“ vegan zu essen.
Durch gesunde Ernährung und Sport hat er es geschafft, gut 60 Kilo abzuspecken. Über seine Erfahrungen sagt er: „Ihr Körper dankt Ihnen die Ernährungsumstellung mit einem fast sofort zu verzeichnenden Energieschub. Für mich war das übrigens der sofortige und entscheidende Beweis dafür, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Wenn es mir sofort besser geht als vorher, kann es wohl kaum schlecht für mich sein, was ich tue.“

Aus: Think Vegan, Rubrik „Gimme FIVE“ – 5 Fragen an Andreas Bär Läsker

Lieblingsstadt: Stuttgart
Lieblingsrestaurant: Körle und Adam, Stuttgart
Lieblingskochbuch: La Veganista von Nicole Just
Lieblingsessen: Pilz-Ragout mit Bratkartoffeln
Süßzeugs: Fruchtleder

 

  • Andreas Bär Läsker ernährt sich seit vier Jahren ohne Fleisch und seit knapp zwei Jahren vegan.©Charalambos Triantafillidis, TRIAS Verlag

    Andreas Bär Läsker hat sich aus Respekt vor seiner Gesundheit und aus Respekt vor den Tieren für eine vegane Lebensweise entschlossen. ©Charalambos Triantafillidis, TRIAS Verlag

     
Call to Action Icon
NO NEED FOR MEAT Direkt zum Buch