Risotto mit Süßkartoffeln und Salbei

Wenn Sie mal etwas mehr Zeit haben: Dieses Risotto mit Süßkartoffeln und Salbei aus „Local Superfoods“ schmeckt besonders cremig.

Zutaten

  • 1 kleine Süßkartoffel
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 ¼ Tasse Risottoreis
  • 4–6 Tassen heiße Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Salbei
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

▬ Die Süßkartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen, klein würfeln und im Olivenöl glasig dünsten. Die Süßkartoffeln und den Reis zufügen und gut verrühren. 2 Tassen Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat.
▬ Wiederholen, bis der Reis fertig gekocht ist, das dauert 20–25 Min. Der Reis sollte cremig und weich sein.
▬ Tiefe Teller im Backofen vorwärmen. Die Salbeiblätter waschen und in feine
Streifen schneiden. Ins Risotto rühren.
▬ Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
▬ Das Risotto auf Tellern anrichten und sofort servieren.


Dauer und Portionen

40 Min. / für 2 Personen

  • Veganes Risotto mit Süßkartoffeln aus „Local Superfoods“

    Ein wunderbar cremiges Reisvergnügen mit dem Superfood „Süßkartoffel“. ©Meike Bergmann, Berlin