Leserstimmen Stoffwechsel-Geheimnis & Stoffwechsel-Kick

Schön, schlank, strahlend und gesund – dass das jeder Frau gelingen kann, zeigt die australische Autorin Dr. Libby Weaver. Zwei ihrer Bestseller sind bei TRIAS erstmalig auf Deutsch erschienen!

Hier erzählen Testleser und Testköche von ihren Erfolgen, Koch- und Backerfahrungen, Tipps und Pannen:

Buchbesprechungen „Stoffwechsel-Geheimnis“

Rezensentin: Melanie C.

Ich habe mich bewusst für das Buch von Dr. Libby mit dem Titel „Stoffwechsel-Geheimnis, 9 magische Bausteine zum schlank werden & bleiben“ entschieden, da ich selbst gerade an einem Punkt in meinem Leben angekommen bin, an dem ich aktiv etwas für mich und meine Gesundheit unternehmen möchte. Das Buch macht einen zunächst unspektakulären Eindruck. Der Text auf der Rückseite des Buches klingt auch nicht besonders neu oder aufsehenerregend. Es gliedert sich in eine kurze Einführung zum Thema bzw. zur Autorin selbst, dann liest man sich durch 9 verschiedene Kapitel, sogenannte „Bausteine“ und zum Ende gibt es noch einmal einen Überblick, eine Art Resümee und persönliche "Du kannst das auch"-Ermutigungs-Rede. Die innere grafische Gestaltung, Schriftgröße und –satz sowie die Aufteilung in die diversen Kapitel finde ich sehr gut und ansprechend. Die Kapitel selbst sollte man wirklich, wie die Autorin auch immer wieder beteuert, alle durchlesen und nicht hin- und herswitchen bzw. ganze Kapitel auslassen. Sie waren für mich allesamt interessant, gut geschrieben und verständlich trotz der zahlreichen Fremdwörter. Insgesamt wird jedes Kapitel gut erklärt, man erhält Beispiele und teilweise erzählt die Autorin auch von Fallbeispielen aus ihrer Praxis. Es finden sich sogar ein paar Rezepte aus ihrem Kochbuch darin, wobei ich mir da etwas mehr gewünscht hätte. Besonders gut und ansprechend für mich fand ich an dem Buch den Schreibstil, da man sich wie in einem Gespräch mit einer guten Freundin oder besser vielleicht noch einer lieben Ärztin/Helferin mit offenem Ohr fühlt. Ich habe mich durchaus in einigen Kapiteln selbst wiedergefunden. Da ich mich selbst schon seit einiger Zeit mit der Ernährung aber auch den damit verbundenen körperlichen und seelischen Gegebenheiten beschäftige, waren nicht alle Kapitel komplett neuartig und fremd für mich. Aber sie geben einem durchaus Hinweise und Aufschlüsse sowie diverse Mittel an die Hand, aktiv etwas für seine eigene Gesundheit zu tun. Alles in allem liest sich das Buch recht flüssig, mich hat es gefesselt und ich gestehe, ich habe es in 3 Tagen in weniger als 6 h Lesezeit durchgelesen. Es hat mir neue Impulse gegeben und ich werde daraufhin nun auch einige Dinge in die Realität umsetzen. Ich habe mich also für das richtige Buch entschieden und werde dieses auch nun an meinen Partner sowie meine Mutter weitergeben und bei Bedarf/Interesse sicher auch an ein paar Freundinnen und Freunde. Abschließend kann ich noch sagen, dass ich vorab noch nie etwas von der Autorin gehört hatte, ich habe sie nun aber in einem großen sozialen Netzwerk abonniert und werde mir sicher das ein oder andere Buch von ihr noch näher anschauen.

Rezensentin: Sabine P.

Mir gefällt das Buch allein schon von der Aufmachung, die Bilder, die Farben und die Aufteilung. Es hat auch die richtige Größe. So nimmt man es gerne in die Hand.
Der Inhalt hat mich von Anfang an begeistert, weil man das Gefühlt hat, dass man verstanden wird. Denn man findet sich in so vielen Beispielen selbst wieder. Also geht die Autorin genau auf mein Problem ein und hat auch die Lösung dazu. Ich selbst komme in die Wechseljahre und bekomme es mit Gewichtsproblemen sehr zu spüren. Egal was man macht, es bleiben die Kilos drauf. Das frustriert natürlich. Aber ich will mich nicht damit zufrieden geben, dass ich sage: „Ok, ich bin ja jetzt in dem Alter, in dem man 5 Kilos mehr haben darf.“ Und so geht es sicherlich vielen. Dr. Libby erklärt den Stoffwechsel in überschaubaren Kapiteln so, dass man ihn endlich mal wirklich verstehen kann. Man bekommt während des Lesens richtig Lust dem Körper etwas Gutes zu tun. Was ich auch sehr wichtig finde, was die Autorin auch gleich zum Anfang erwähnt hat, dass man das Buch erst komplett durchliest und danach kann man es hervorragend als Nachschlagewerk verwenden. So bekommt man über den Stoffwechsel alle Infos, die man braucht und dann pickt man sich das Thema heraus, das im Moment Priorität hat. Hier muss man auch nicht wieder das ganze Kapitel durchlesen, um zu wissen was zu tun ist, denn am Ende jeden Kapitels ist noch einmal alles in Punkten zusammengefasst, was man verändern kann oder welches Mittelchen dafür hilft. Für mich ein Rundum-Paket für eine gesunde Ernährung und Anleitung eines guten Lebensstils. Das Buch kann ich jedem empfehlen, der es satt hat Diäten zu machen, der verstehen will wie sein Körper funktioniert, besonders in den Wechseljahren und der sich auf eine neue Lebensart einlassen kann. Natürlich muss man auch hier etwas für sich und seinen Körper aktiv tun, aber das wird immer so sein, sonst wird sich auch nichts ändern. 

Rezensentin: Petra B.

Das Buch „Stoffwechsel-Geheimnis“ hat mich neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist sehr verständlich und gut geschildert geschrieben. Habe dadurch noch nähere Kenntnis bekommen über Körperfunktionen in Zusammenhang mit unserer Nahrung. Wie die verschiedenen Abläufe funktionieren und das Zusammenspiel der einzelnen Organe auf das Essen reagiert. Wirklich sehr gut beschrieben und auch an einzelnen Beispielen belegt, so dass man es gut nachvollziehen kann. Es sind viele Anregungen aufgezeigt, wie man seine Gesundheit erhalten, bzw. verbessern kann. Habe viele Zusammenhänge nicht gewusst, obwohl ich mich schon viel gelesen habe in dieser Richtung. Konnte viele wertvolle Tipps für mich entnehmen, die ich auch anwenden werde. Kann nur jedem das Buch wärmstens empfehlen, der seinen Körper näher verstehen will, gesund und schlank bleiben möchte. 

Rezensentin: Ann-Kathrin M.

Ich habe das Buch gelesen und muss sagen, ich war positiv überrascht. Ich weiß nicht genau was ich erwartet hatte, jedenfalls nicht das.
Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist leicht verständlich. Die Autorin zeigt die einzelnen Zusammenhänge deutlich auf und ihre Beispiele und Erklärungen sind bildhaft, was das Verständnis erleichtert.
Das Einzige, worüber ich immer wieder beim Lesen gestolpert bin, sind ihre Wiederholungen. Die Autorin hat ein paar Phrasen, die sie häufig wiederholt, was mich persönlich ein wenig gestört, aber nicht vom Zu-Ende-Lesen abgehalten hat.
Fazit: Es lohnt sich auf alle Fälle, das Buch gelesen zu haben, denn sie gibt hilfreiche Tipps und Erklärungen, wie man seinen Stoffwechsel entlastet/unterstützt, ohne einem einen bestimmten Lebenswandel aufdrücken zu wollen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich und seinem Körper etwas Gutes tun will, mir persönlich hat es sehr geholfen.

Rezensent: Andreas R.

Das Buch „Stoffwechselgeheimnis – 9 Bausteine zum schlank werden und bleiben“ von Dr. Libby Weaver behandelt in verschiedenen einzelnen Bausteinen den menschlichen Stoffwechsel und gibt Tipps und Hinweise wie man diesen beeinflussen und verbessern kann.
Das Geheimnis dieses Buches liegt nicht darin, wie man möglichst schnell möglichst viel Gewicht verliert und das Ganze noch ohne Jojo-Effekt, sondern eher darin die Komplexität des Stoffwechsels zu verstehen und zu verinnerlichen.
Es ist also kein typischer Diätratgeber im eigentlichen Sinne. Es werden komplexe biochemische Vorgänge und Einflussfaktoren auf einfache und verständliche Weise erklärt. Es geht eben nicht nur darum, wie die Kalorienbilanz aussieht, sondern darum seinen Körper zu verstehen, zu kennen und auch auf seinen Körper zu hören.
Ein interessantes und lehrreiches Buch! 

Rezensentin: Birgit I.

Das Buch ist von der Aufmachung her schön und handlich im Format. Die Illustrationen sind auch sehr gelungen. Dr. Libby’s Ausführungen zur Aktivierung des Stoffwechsels sind leicht verständlich, sehr informativ und die Tipps zur Umsetzung sind wirklich gut und auch umsetzbar. Man lernt viel über die Vorgänge im Körper im Zusammenhang mit der Ernährung. Gewichtsprobleme kann man an der Wurzel packen und man erfährt, welche Faktoren dabei wichtig sind. Es kommt dabei nämlich auf noch viel mehr an, als nur auf eine gesunde Ernährung. Emotionen, Hormone, Darmflora und Stress sind ganz wesentliche Faktoren, denen man beim Wunsch, sein Gewicht zu verringern, große Beachtung schenken sollte. Sie zeigt auf, dass man am besten auf Fertigprodukte verzichten sollte. Außerdem sollte man den Genuss von Zucker einschränken und mehr grünes Gemüse essen. Sie empfiehlt fünf bis sechs kleine Mahlzeiten pro Tag, etwa alle drei Stunden. Und es wird empfohlen, regelmäßig Sport zu treiben. Außerdem rät Dr. Libby zum Erlernen einer Entspannungsmethode und das Praktizieren der Bauchatmung. Ich habe das Buch gerne gelesen und da Dr. Libby so brauchbare Tipps gibt, kann ich bestimmt einige davon beherzigen. 

Rezensentin: Astrid S.

Also als erstes komme ich auf das Format. Da ich ein Freund von Bettlektüre bin, ist das Format sehr ungeeignet. Es ist ein wenig unhandlich und lässt sich im Liegen schwer händeln. Dazu ist es ein wenig steif, so dass es sich schwer umknicken lässt.
Die Illustration und Verständlichkeit wiederum finde ich sehr gut. Es gab einige Aha-Erlebnisse und ich konnte mir einige neue Erkenntnisse zum Thema: „Warum nehme ich nicht ab?“ aneignen. Man wird durch das Lesen wieder bewusster im gesamten Essverhalten. Sei es durch Regelmäßigkeit oder auch einfach nur sich bewusst nur auf das Essen zu konzentrieren.

Ebenso habe ich einiges im Zusammenhang Essen und Psyche erfahren, was mir so nicht klar war. Ich bin im Außendienst tätig und essen findet oft zwischen zwei Terminen im Auto statt oder sogar gar nicht. Sehr oft esse ich meine erste Mahlzeit erst am Abend. Die ist dann zwar Low Carb und auch von der Menge her in Ordnung. Aber Fazit ist dann: zu wenig gegessen und getrunken. Meinen Kaffeekonsum werde ich neu überdenken Dank des Buches.

Rezensentin: Christine R.

Der erste Eindruck ist positiv. Fälschlicherweise wird durch die abgebildete Frau auf dem Cover ein Bild von einem Frauenbuch erstellt. Was ganz und gar nicht zutrifft.
Der Autorin ist es gelungen, die Leser – Frauen wie auch Männer – durch den Körper zu führen, so dass ein medizinischer Laie den Stoffwechsel verstehen kann und sich rund herum gesund erhalten kann.
Sie stellt die 9 Bausteine sehr verständlich anhand von sehr gut erklärten Ausführungen und Checklisten vor. Sie schafft es, ein Bewusstsein für den Körper auf spannende Weise zu entwickeln. Spannend geschrieben, nie langweilig und sehr ausführlich.
Sie erläutert mit guten Beispielen Tipps umzusetzen auf einfache Art. Ihr ist es gelungen für Menschen, die wirklich etwas für ihre Gesundheit tun wollen, ein super Buch zur Ernährungsumstellung zu erstellen. Die meisten Tipps sind sehr leicht zu beherzigen und im Alltag umzusetzen.
Eines der wenigen Bücher zum Thema Ernährung und Gesundheit, die so zu lesen sind, dass eine Spannung nach Information besteht. Ein Buch, das ständig in Gebrauch sein wird.
Ein kleiner Nachteil, dass der Bucheinband an den Ecken sehr instabil ist, und somit Kanten schnell abgegriffen sind.

Rezensentin: Marita N.

Das Buch spricht mich in vieler Hinsicht an. Für mich persönlich war das Thema Zucker sehr interessant. Frau Weaver hat mir mit ihren guten Tipps und den leckeren Rezepten sehr geholfen, weniger Süßes zu essen. Ich habe mir angewöhnt, wenn ich Hunger auf Süßes habe, kleine Gemüsesnacks oder Gemüse/Obst-Smoothies zu mir zu nehmen. Mein Zuckerkonsum ist dadurch schon deutlich reduziert.

Das Stoffwechsel-Geheimnis als Torte habe ich nach dem Lesen des Buches bearbeitet und habe somit die Bereiche ermittelt, um die ich mich kümmern muss, die für meine Gesundheit wichtig sind.
Dieses Buch ist für mich sehr wertvoll und hilfreich.

Buchbesprechungen „Stoffwechsel-Kick“

Rezensentin: Brigitte G.

Einfach ein wunderbares Buch. Und passend zum baldigen Frühjahr ein Buch zur rechten Zeit.
Die Rezepte sind gut beschrieben und tatsächlich sehr einfach nachzumachen. Auch die angegebenen Zeiten passen. Die wunderbaren Fotos laden noch vor dem Lesen dazu ein, dieses oder jenes Rezept auszuprobieren. Mein persönlicher Favorit sind die Smoothies und Drinks. Die passen einfach immer und können auch kreativ erweitert werden. Je nachdem, was gerade im Kühlschrank oder auf dem Markt zu haben ist. Und je nach persönlichem Geschmack: es geht auch glutenfrei und ohne Zucker, mit und ohne Fleisch.
Ein besonderer Gewinn sind die Erklärungen zum Anfang. Hier gelingt es der Autorin auf leicht verständliche und nahezu fröhliche Weise, die wichtigsten Zusammenhänge zum Thema Ernährung so rüberzubringen, dass der Leser eine Ahnung davon bekommt, was unser Körper täglich für uns leistet und wie wir ihn unterstützen können – durch Achtsamkeit beim Einkauf, beim Essen, im Alltag. Ein Dankeschön an Autorin und Verlag. 

Rezensentin: Sonja N.

Voller Ungeduld erwartete ich die Lieferung des Buches und war gespannt, ob auch ich als Veganerin mit diesem Programm zurecht kommen würde und ich wurde nicht enttäuscht – hatte ich doch schon einige Stoffwechselprogramme „studiert“, in denen Fleisch und Fisch nicht selten einen Hauptbestandteil darstellen. Anders in diesem Buch: Viele Rezepte sind von Natur aus vegan bzw. zumindest vegetarisch und problemlos veganisierbar – aber bei aller Toleranz: Auch Fleischesser können sich hier mit diesem Buch wohlfühlen und Fleischportionen ergänzen.

Der Theorieteil des Buches ist sehr informativ sowie übersichtlich gegliedert, aber insgesamt eher knapp gehalten, da es in besagtem Buch eher um die praktische Umsetzung des Stoffwechselprogramms der Autorin geht. Wer in der Theorie in die Tiefe tauchen möchte, dem wird (auch an verschiedenen Stellen) das Buch „Stoffwechsel-Geheimnis“ der Autorin empfohlen. Eher „unbekannte“ Zutaten werden hinten in einem kleinen Glossar erläutert, was beim Nachkochen hilfreich sein kann.
Die einzelnen Rezepte sind klar beschrieben und kommen mit (für mich) meist gängigen Zutaten aus. Somit sind sie durchaus alltagstauglich und umsetzbar. Zu vielen Rezepten gibt es ästhetische und ansprechende Bilder, die einfach die Lust zum Nachkochen und Ausprobieren wecken. Die von mir bisher getesteten Rezepte haben mir sehr gut geschmeckt und ich werde in Zukunft sicher weiter Rezepte aus diesem Buch nachkochen und in meinem Alltag integrieren, um meinen Stoffwechsel zu unterstützen – eine echte Bereicherung.

Rezensentin: Gabriele A.

Das Buch hat viel mehr zu bieten als Rezepte zum Abnehmen. Es kommt mit einem handlichen Format und sehr ansprechenden Rezeptbildern daher. Die Bilder machen gleich Lust zum Weiterlesen und Nachkochen. In der Einleitung wird Bezug auf die gesunde Ernährung genommen, die auf den 9 magischen Bausteinen basiert.
Es wird nicht über Kalorien gesprochen, sondern der Stoffwechsel steht im Vordergrund. Auf sehr verständliche Art und Weise werden alle Zusammenhänge erklärt und man wird dazu ermutigt auf seinen Körper zu hören und in sich hinein zu fühlen, mit dem Wissen, was Transfettsäuren, weißer Zucker und Weißmehl mit dem Stoffwechsel machen. Die Rezepte sind als Anregung zu verstehen und können an die jeweiligen Bedürfnisse (Vegetarier/Veganer) angepasst werden.
Gleich bei dem ersten Rezept habe ich mir die Samengrundmischung hergestellt und sie wird seitdem tägl. von mir benutzt. Die vorgeschlagenen Frühstücksrezepte sind für mich in der Woche etwas zu aufwendig, da greife ich dann eher zu den Smoothies. Alle lecker und schnell zu machen, auch ohne Hochleistungsmixer. Alle weiteren Rezepte sind gut beschrieben und lassen sich leicht nachkochen. Über jedem Rezept befindet sich noch mal eine kleine Zusammenfassung der besonderen Inhaltsstoffe. Mein besonderer Favorit ist der Möhrenkuchen, ein Rohkostkuchen mit Kokos- Cashew-Glasur. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen der sich gesünder ernähren möchte und nebenbei noch abnehmen will.

Rezensentin: Mandy N.

Der erste Eindruck des Buches ist positiv – ein gutes, handliches Format, schöne und realistische Fotos. Die Rezepte sind schön gegliedert und übersichtlich zum Nachkochen beschrieben, die Zutaten sind übersichtlich aufgelistet und die einzelnen Arbeitsschritte zum Kochen auch. Es findet eine Rezeptaufteilung in Frühstück, Mittag- und Abendessen statt. Wann man was essen mag, entscheidet man natürlich selbst ;-) Mir ist auch mal abends nach einem leckeren Smoothie. Die haben es mir eh angetan, die Smoothie-Rezepte aus diesem Buch/Ratgeber.

Dieses Buch gibt auch gleich am Anfang, bevor es los geht mit den Rezepten, viele nützliche Tipps und Erklärungen zur natürlichen Verdauung, wann, wie und warum der Stoffwechsel reagiert – ich hatte so einige AHA-Effekte. Besonders bei den 9 magischen Bausteinen konnte ich gute Erklärungen für den Sinn einer Ernährungsumstellung finden.

Das Testkochen: Zuerst konnte ich mich gar nicht entscheiden. Bei der Auswahl konnte ich für mich einige, neue Kräuter oder Zutaten entdecken und ausprobieren. Super sind die Angaben für wie viele Personen die Mengenangaben im Rezept sind, die Kochdauer und ob das jeweilige Gericht leicht zu kochen ist oder mehr Zeit in Anspruch nimmt. Danach kann man gut die Rezepte aussuchen und nachkochen. Das wird einem tatsächlich leicht gemacht, da jeder Schritt einzeln aufgeführt ist. Gut finde ich auch, dass oft Angaben mit dabei stehen, wie „Geben Sie die Menge in eine große Schüssel“ oder welche Konsistenz das Produkt nach dem jeweiligen Arbeitsschritt haben sollte. Es ist wirklich gut und leicht erklärt und ganz entscheidend: Es war auch alles sehr lecker bislang.
Ich persönlich finde auch gut, dass es zwar exotische Gerichte gibt, aber überwiegend hat man von den Zutaten schon mal was gehört, auch wenn man nicht jede davon bislang ausprobiert hat.

Alles in allem ein toller Ratgeber und ein gutes Kochbuch zum Thema Stoffwechsel.

Rezensentin: Mareike T.

Im Rahmen einer Verlosung erhielt ich vom TRIAS Verlag das Buch „Stoffwechsel-Kick | Power-Rezepte zum Abnehmen“ von Dr. Libby Weaver. Die australische Ernährungswissenschaftlerin und Biochemikerin hat es sich als Gesundheitsbotschafterin zur Aufgabe gemacht, Menschen zu motivieren sich gesünder zu ernähren. Das Buch ist ansprechend gestaltet. Auf den ersten Seiten gibt es eine Einführung, wie richtige Ernährung funktioniert. Dabei geht Weaver auch darauf ein, dass es vorteilhaft ist, mehr pflanzliche Nahrung aufzunehmen. Ebenfalls legt sie großen Wert auf Bio-Lebensmittel. Sie erklärt kurz, aber anschaulich, wie jeder von uns Entgiftungsprozesse verbessern und fördern sowie seinen Stoffwechsel und Energiehaushalt optimieren kann. Hierbei geht sie auch auf das Thema Verdauung ein. Besonders gefreut hat mich, dass Weaver davon überzeugt ist, dass Trennkost die Verdauung verbessern kann. Diese Erfahrung habe ich bereits selbst gemacht. Ihre Rezepte sind größtenteils trennkostgeeignet.
Die Rezepte sind in die Kategorien Frühstück, Smoothies und Drinks, Mittagessen, Snacks, Abendessen, Dressings und Würzsaucen sowie Desserts unterteilt. Es gibt nicht zu jedem Rezept ein Bild, doch die vorhandenen Bilder sind allesamt sehr ansprechend. Für Leute, die sich noch nicht besonders viel mit Ernährung beschäftigt haben, und vielleicht nur selten kochen, finde ich die Rezepte zu anspruchsvoll. Mir hat das Buch einige neue Kochideen beschert, vor allem hinsichtlich der Trennkostküche. Schade finde ich, dass die vegetarischen und veganen Rezepte nicht gekennzeichnet sind, so dass man sie auf einen Blick erkennt. Ebenso fehlen mir die Nährstoffangaben. An einigen Stellen stimmen die Bildunterschriften nicht. Dass es sich nicht um ein rein veganes oder vegetarisches Kochbuch handelt, finde ich in Ordnung. Bei allen nicht-vegetarischen Gerichten kann das Fleisch bzw. der Fisch einfach weggelassen werden. So ist es aber einfach familiengerechter.
Fazit: Ein interessantes Buch für alle, die sich bereits ein wenig mit ihrer Ernährung auseinandergesetzt haben, und Rezepte suchen, die schmackhaft und dennoch gesund sind. Für „Anfänger“, vor allem der, der veganen Ernährung, eher ungeeignet, da Hinweise fehlen, wie sich bspw. Eier als Bindemittel ersetzen lassen.

Rezensentin: Silvia S.

Der erste Eindruck ist wunderbar. Das Buch hat ein schönes viereckiges Format, fühlt sich gut an und ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Rezeptbilder sind sehr schön, so dass man sofort vom Anschauen Appetit bekommt.
Da ich das Buch „Stoffwechselgeheimnis“ von Dr. Libby Weaver nicht kenne, war ich dankbar dafür, dass es eine kurze Einleitung zu dem Konzept gibt. Darin werden die Grundlagen für die richtige Ernährung kurz und für jedermann verständlich erklärt.
Die Rezepte sind gut gegliedert und beschrieben, das Nachkochen gelang ohne Probleme. Neben der Zubereitungszeit wird auch angegeben, für wie viele Personen die Rezepte gedacht sind.
Die Ergebnisse waren sehr lecker und dazu auch noch gesund. Zusätzlich sind in den Rezepten weitere interessante und leicht verständliche Informationen zu den Zutaten enthalten.
Aus meiner Sicht ein wunderbares Buch, nicht nur zum Abnehmen!
Gesunde Ernährung steht im Vordergrund – eine echte Bereicherung für jeden Haushalt.

Rezensentin: Sandra L.

Es ist ein schönes Buch, auch nur mal zum „Angucken“ bzw. Appetit holen. Ich hab einige Rezepte ausprobiert, u.a. Thai-Kürbissuppe, Salatwrap mit Hummus und Sprossensalat. Aber ich mag es generell etwas würziger. Daher musste ich mehr als in den Rezepten angegeben würzen – das ist ja nicht schlimm, weil ja jeder einen anderen Geschmack hat.
Mein Lieblingsrezept zurzeit ist wie oben angegeben Linsen-Tabuleh. Allerdings hab ich für mich festgestellt, dass ich keine grünen Linsen mag... Meine Abwandlung daher rote oder gelbe Linsen – die schmecken mir einfach besser.
Ich fand es dann auch mit leicht angeschwenkter Zucchini anstatt Gurke und dann auch noch abgeschwenkten Tomaten ein Gedicht... Ich mag das Tabuleh auch eher warm und nicht aus dem Kühlschrank.

Auf Seite 90 ist bei den Bildern/ Untertitel ein kleiner Fehler aufgetaucht, find ich nicht so schlimm... Aber zur Info: die heiße Cashew-Schokolade wurde mit den Brain-Balls verwechselt.

Rezensentin: Sabrina W.

Das Buch allgemein:
Ich finde, das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut. Sehr gut gefällt mir auch, dass es zu Beginn eine Einführung in die Thematik der Ernährung gibt.
Die einzelnen Kapitel sind benutzerfreundlich gestaltet und die einzelnen Bilder runden die gute Optik perfekt ab.
Die Rezepte sind so beschrieben, dass jeder sie auch nachkochen kann.

Unser Testrezept „Kräuter-Rührei“:
Es ist ein sehr einfaches, aber auch beeindruckendes Rezept. Wir haben uns dafür entschieden, weil wir es als perfekte Ergänzung zu unserem Körnerbrot am Abend gesehen haben. Und wir sollten nicht enttäuscht werden.
Die Zubereitung war sehr schnell und einfach zu händeln. Und man ist wirklich erstaunt, wie man mit nur wenigen Handgriffen eine neue Frische in ein einfaches Rührei zaubern kann. Allein durch die Kräuter und den Salat wurde es ein Frische-Erlebnis, die Kürbiskerne gaben den perfekten Crunch und das Säuerliche der Zitrone rundete den Geschmack perfekt ab. Wir sind begeistert.

Rezensentin: Nicole S.

Es sind sehr abwechslungsreiche Rezepte vorhanden, jedoch benötigt man sehr viele Zutaten die man nicht mal eben im Supermarkt bekommt. Man braucht schon einen Bioladen oder Reformhaus in der Nähe.
Wir haben die nussmusmuffins als erstes ausprobiert. Die Zubereitung War sehr einfach und der Teig rührte sich schnell an. Einzigstes Manko die Mengenangabe eine Tasse ist doch etwas wage. Leider sind die muffins nicht richtig aufgegangen. Der Geschmack War in Ordnung aber das Aussehen War nicht so ansprechend.
Als zweites haben wir die gemüsefritatta für 6-8 Personen ausprobiert. Auch hier War die Zubereitung sehr einfach. Die garzeit allerdings musste ich verdoppeln, für unseren Geschmack sollte man auch die eimasse schon würzen. Es sah sehr appetitlich aus und hat auch geschmeckt. Allerdings werden maximal 3-4 Personen satt.
Wir werden bestimmt das eine oder andere Rezept noch ausprobieren.

Zum Buch

Stoffwechselgeheimnis
Libby WeaverStoffwechselgeheimnis

9 magische Bausteine zum schlank werden & bleiben

EUR [D] 16,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Mehr entdecken Hier geht´s zur Leseprobe

Zum Buch

Dr. Libby´s Stoffwechsel-Kick
Libby WeaverDr. Libby´s Stoffwechsel-Kick

Power-Rezepte zum Abnehmen

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Mehr entdecken Hier geht´s zur Leseprobe

Dr. Libby Weaver 

Dr. Libby Weaver: Der Stoffwechsel-Kick

1:10

Der Stoffwechsel-Kick – Abnehmen ohne Diät

Hier den TRIAS YouTube Channel abonnieren