Gefüllte Spinatklößchen mit Salbeibutter

Gefüllte Spinatklößchen mit Salbeibutter – probieren Sie die leckeren Grüße aus Südtirol aus „Low Carb vegetarisch“.


Zutaten

  • 400 g Spinat (oder 350 g TK-Spinat)
  • 150 g Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Hartweizengrieß
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss
  • 12 Parmesanwürfel (Fertigprodukt, alternativ 100 g Parmesan, in Würfel geschnitten)
  • 1 Zweig Salbei
  • 2 EL Butter

Zubereitung

▬ Den Spinat waschen und putzen. Den Spinat in kochendem Wasser zusammenfallen lassen und in ein Sieb abgießen. Den Spinat ausdrücken und klein hacken.
▬ Ricotta, Spinat, Eigelb, Semmelbrösel und Hartweizengrieß mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
▬ Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Inzwischen die Spinatmasse mit feuchten Händen zu 12 Klößchen formen, dabei je 1 Käsewürfel als Füllung einarbeiten. Die Klößchen im siedenden Wasser ca. 10 Min. gar ziehen lassen.
▬ Den Salbei waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Butter schmelzen und den Salbei darin kurz schwenken.
▬ Die Spinatklößchen mit der Salbeibutter beträufeln und mit den Salbeiblättern garniert servieren.


Dauer, Portionen und Nährwerte pro Portion

45 Min./ für 2 Portionen/ KH 18 g

  • Gefüllte Spinatklößchen mit Salbeibutter

    Gefüllte Spinatklößchen – leckere Grüße aus Südtirol. ©Meike Bergmann, Berlin

     

Quelle

Low Carb vegetarisch
Claudia LenzLow Carb vegetarisch

Wenig Kohlenhydrate - viel abnehmen

EUR [D] 9,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.