Buttercreme

Diese traumhafte Buttercreme aus „Das Low-Carb-Backbuch“ – egal ob mit Himbeeren, Vanille oder Nüssen – lässt keine Wünsche offen.


Zutaten

  • Für die Basiscreme: 120 g Xylit-Zucker
  • 1 kleine Tasse Sahne oder Milch
  • 1 TL Vanillepuddingpulver
  • 250 g weiche Butter
  • 2 Eigelbe
  • Je nach Geschmacksrichtung: 150 g TK-Himbeeren
  • oder 1 Vanillestange
  • oder 1-2 EL Kakao bzw. 75 g Bitter-Schokolade
  • oder 100 g gemahlene Nüsse

Zubereitung

▬ Den Xylit-Zucker in die Sahne oder Milch geben und darin bei kleiner Hitze auflösen.
▬ Wenn der Xylit-Zucker aufgelöst ist, kurz aufkochen und das Puddingpulver dazugeben. Gut einrühren und sofort von der Kochstelle nehmen. Erkalten lassen, dabei immer wieder rühren (Die Masse ist sehr dickflüssig).
▬ Die Butter und die Eigelbe cremig rühren, dann die Sahne-Zucker-Pudding-Masse untermischen.
▬ Wenn die Buttercreme zu weich sein sollte, kurz in den Kühlschrank stellen, bis sie streichfähig ist. Anschließend kräftig mit dem Mixer umrühren.
▬ Das ist die Basis der Buttercreme. Jetzt die gewünschte Geschmacksrichtung unterrühren. Dafür entweder TK-Himbeeren antauen und pürieren oder Mark aus einer Vanillestange schaben oder Bitterschokolade schmelzen. Eine dieser Zutaten oder Kakao, gemahlene Nüsse oder was Ihnen sonst noch so einfällt – je nach Geschmack und Anlass – hinzufügen.

Für Diabetiker:
Buttercreme erhöht den Blutzucker leicht.


Dauer und Portionen

35 Min./ für 1 kleine Torte

  • Buttercreme

    Traumhafte Buttercreme ganz nach Ihrem Geschmack. ©Chris Meier, Stuttgart