Zucchini-Karotten-Hirsotto

Einfach einmal anders: Hier kommen Zucchini und Karotte mit Hirse zusammen. Probieren Sie dieses Rezept aus „Einfach Basenfasten“.


Zutaten

  • 2 kleine Zucchini
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 1 Tasse Hirse
  • 1⁄3 Würfel Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Sesamsalz
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • Kräuter der Provence

Zubereitung

▬ Brühwürfel in zwei Tassen Wasser auflösen, die Hirse darin ca. 12 Minuten kochen und dann nachquellen lassen.
▬ Gewaschene Zucchini und Karotte in dünne Stifte schneiden.
▬ Spinat waschen und abtropfen lassen.
▬ Gemüsestifte im Öl vorsichtig andünsten, würzen und nach wenigen Minuten Spinat und etwas Wasser zum Ablöschen dazugeben.
▬ Mit der gegarten Hirse vermischen und servieren.

Tipp:
Verfeinern Sie mit Rosinen, Nüssen und arabischen Gewürzen – so wird es orientalisch – oder mit Cocktailtomaten im Sommer. Probieren Sie auch mal Reis oder Quinoa anstelle der Hirse.


Dauer und Portionen

25 Min./ für 2 Personen

  • Zucchini-Karotten-Hirsotto

    Hier werden Zucchini, Karotte und Hirse vereint. ©Meike Bergmann, Berlin

     
Call to Action Icon
Amaranthmüsli mit Apfel und Banane
Call to Action Icon
Grundrezept Basisches Müsli