Warme Papaya-Mascarpone-Boote

Diese fruchtigen Schiffchen aus „Mein Low-Carb-High-Fat Kochbuch“ von Anne Paschmann eignen sich wunderbar für alle, die gerne Süßes zum Frühstück essen.

Zutaten

  • 1 kleine Papaya (ca. 300 g)
  • 100 g Mascarpone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 1 Msp. Zimt
  • optional: etwas Honig
  • 1 Handvoll Himbeeren

Zubereitung

▬ Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
▬ Papaya waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und Hälften mit der Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen.
▬ Mascarpone mit Zitronensaft, Vanille und Zimt mischen, optional mit Honig abschmecken. Mischung auf die Papaya geben. Himbeeren waschen, auf den Papaya-Hälften verteilen und für etwa 30 Min. im Backofen garen. Zum Servieren die Papaya-Hälften auf Teller setzen und aus der Schale löffeln.


Dauer und Portionen

10 Minuten + 30 Minuten Backzeit / für 2 Portionen

  • Süßes Frühstück mit Papaya-Mascarpone-Schiffchen

    Während die Papaya im Backofen gart, bleibt Zeit für die restliche Morgenroutine. ©Westermann + Buroh Studios, Hamburg