Vietnamesische Sommerrolle

Mit diesem vietnamesischen Fingerfood aus „Leicht kochen“ von Anne Beck bringen Sie die asiatische Küche direkt zu sich nach Hause.

Zutaten

  • 1 Römersalatherz
  • 8 große Reispapierblätter
  • ½ Salatgurke
  • 12 Garnelen, geschält
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 24 Minzblättchen
  • 8 EL süß-scharfe Chilisauce
  • 1 EL Sesamsaat
  • Limettenspalten (optional)

Zubereitung

▬ Das Salatherz halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Die Salatblätter waschen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Die Gurke in dünne, 4 cm lange Streifen schneiden.
▬ Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Garnelen in etwas kochendem Wasser etwa 1 Min. blanchieren. Abschrecken und längs halbieren.
▬ Kaltes Wasser in einer weiten Schale herrichten und darin die Reispapierblätter jeweils 1 – 2 Min. einweichen. Auf jedes Blatt mittig jeweils etwas von dem Salat, der Gurke, den Zwiebeln und den Garnelen anhäufen. Mit der Minze belegen und mit Sesamsaat bestreuen, etwas Chilisauce darüberträufeln und zu Rollen formen. Dafür zuerst die Seiten der Reispapierblätter über die Füllung klappen und dann stramm aufrollen. Die Sommerrollen zusammen mit Chilisauce und Limettenspalten servieren.


Dauer und Portionen

40 Minuten / für 2 Portionen

  • Kostenloses Rezeot: Vietnamesische Sommerrollen

    Mit diesen leckeren Rollen nehmen Sie circa 440 Kalorien auf. ©Stefanie Bütow, Hamburg

     
Cookie-Einstellungen