Heidelbeer-Zitronen-Quinoa-Porridge

Probieren Sie anstatt des morgendlichen Müslis doch einmal die fruchtige Quinoa-Porridge Variante mit Zitrone und Heidelbeeren. Nicht nur super lecker, sondern auch ein wahrer Mitochondrien-Booster! Dieses und viele weitere Rezepte für mehr Energie & Lebensqualität finden Sie in unserem Buch Mitochondrienpower!


Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen ungesüßter Mandeldrink
  • 1 EL Ghee
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Tasse Heidelbeeren
  • 2 TL gemahlene Leinsamen

Zubereitung

— Quinoa in einem feinen Sieb unter fließendem kaltem Wasser so lange waschen, bis das Wasser klar und nicht mehr milchig ist, um die Bitterstoffe zu entfernen.

— Den Mandeldrink in einem Topf 2–3 Min. bei mittlerer Hitze erwärmen.

— Quinoa, Ghee und Salz einrühren und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Zitronenschale in den Porridge rühren. Dann vorsichtig die Heidelbeeren unterheben.

— Den Porridge auf 2 Schälchen verteilen und jedes mit 1 TL Leinsamen bestreuen. Zu ungesüßtem Mandeldrink servieren.


Dauer / Portion

25 Minuten / 2 Personen

  • quinoa-porridge

    Der perfekte Frischekick für Ihren Morgen! © Daniela Sonntag, Stuttgart

     

Aus unserem Buch