Kabeljau auf Salat

Dieses kleine Gericht aus „Low Carb für Berufstätige“ von Claudia Lenz eignet sich vor allem für das Mittag- oder Abendessen zu Hause.

Zutaten

  • 350 g Kabeljaufilet
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 4–5 EL Zitronensaft
  • 200 g kleine weiße Champignons · 2 Tomaten (200 g)
  • 75 g Schmand
  • 75 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 4 EL Öl
  • Kräutersalz
  • rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 kl. Kopf Blattsalat (z. B. Eichblatt- oder Kopfsalat)
  • 2 EL Butterschmalz

Zubereitung

▬ Kabeljau kurz kalt abbrausen und trocken tupfen. Das Filet ggf. halbieren und jeweils von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit 1 TL Zitronensaft bestreichen. Ziehen lassen.
▬ Champignons trocken putzen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen und die Tomatenhälften klein schneiden.
▬ In einer Salatschüssel Schmand mit Frischkäse, 2 EL Öl und dem restlichen Zitronensaft verrühren. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika scharf-pikant abschmecken. Salatblätter waschen, abtropfen lassen, dann in mundgerechte Stücke zupfen und zur Salatsauce geben, unterheben.
▬ In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und bei starker Hitze zunächst die Champignons einige Minuten anbraten, dann die Tomatenstücke untermischen. Kurz heiß machen, leicht salzen und pfeffern. In einer anderen Pfanne Butterschmalz erhitzen und den Fisch bei mittlerer bis starker Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.
▬ Den Fisch in mundgerechte Stücke zerlegen. ⅔ der Champignons und Tomaten sowie ein Drittel des gebratenen Fischs unter den Salat heben, das Übrige darauf verteilen.


Dauer und Portionen

25 Minuten / für 2 Portionen

  • Kostenloses Rezept für Kabeljau auf Salat

    Mit nur 7 g Kohlenhydraten pro Person ist dieses Gericht nicht nur lecker, sondern eignet sich auch zum Abnehmen. ©Westermann + Buroh Studios, Hamburg