Gefüllte Paprika mit Hirse

Diese vegetarisch gefüllten Paprika aus „Meine Basenernährung“ von Imke Kleinert eignen sich auch gut zum Mitnehmen zur Arbeit.

Zutaten

  • 150 g Hirse
  • 500 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 2 gelbe Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Handvoll Champignons
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • etwas Basilikum (Getrocknet)
  • etwas Majoran (getrocknet)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

▬ Die Hirse in der Brühe aufkochen, die Herdplatte abschalten und die Körner 15 Minuten quellen lassen.
▬ Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
▬ Paprikaschoten waschen und das Kerngehäuse entfernen.
▬ Die Zwiebel waschen, klein hacken, Champignons waschen und klein schneiden, beides in etwas Öl anbraten.
▬ Zwiebel und Pilze zusammen mit der Hirse, klein gehackter Petersilie, etwas Basilikum, Majoran, Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.
▬ Die Mischung portionsweise in die Paprika füllen und in einer Auflaufform 30–40 Minuten im Ofen backen.
  • Gefüllte Paprika einmal anders

    Die gesunde Füllung aus Hirse, Champignons, Frühlingszwiebeln und Kräutern stärkt Ihren Basenhaushalt. ©Gunda Dittrich, Wien