Die ultimative Familien-Friedens-Pizza

Was gibt es besseres als sich nach einem Streit wieder freundschaftlich an einen Tisch zu setzen und gemeinsam zu essen. Mit dieser Pizza aus dem Buch „Familienzeit – Entdeckerbuch für glückliche Familien“ von Sabine Huth-Rauschenbach klappt dies ganz bestimmt.

Zutaten

  • 400 g Dinkelmehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 200 g Quark
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Salz
  • Mozzarella
  • Schinken, Salami, Mais, Oliven …
  • weitere Zutaten für den Belag je nach persönlichen Vorlieben

Zubereitung

▬ Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
▬ Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Quark mit Milch, Öl und Ei gründlich verquirlen. Die trockenen zu den feuchten Zutaten geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
▬ Für die Sauce Tomaten mit Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern. Unter ständigem Rühren bei relativ großer Hitze einkochen lassen. Mit Oregano und Salz abschmecken.
▬ Ein Blech fetten und mehlen. Pizzateig darauf ausrollen. Mit Käse und Tomatensauce belegen. Wichtig: immer den Käse zuunterst. Dann die Zutaten der Wahl – es kann wirklich alles sein, uns schmecken sogar hauchdünner Kartoffelscheiben gut – verteilen.
▬ Ca. 20 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen und der Rand goldgelb ist.

Tipp
Beim Belegen etwas Rand lassen, damit weder Tomatensauce noch Käse mit dem Blech verkleben


Dauer und Portionen

eine Stunde / für ein Blech

  • Pizza für die ganze Familie

    Mit einem Quark-Öl-Teig mit Dinkelmehl gelingt dieser italienische Allrounder ganz schnell und schmeckt dazu noch super lecker. ©Daniela Sonntag und Stephanie Türck, Stuttgart

     

Quelle