Chinesische Nudeln

Holen Sie sich einen Hauch asiatischer Esskultur in Ihre Küche. Die chinesischen Nudeln mit Hackfleisch und arabischer Sesampaste lassen Sie in neue kulinarische Welten tauchen. Weitere internationale Gerichte, aber auch deutsche Küche finden Sie in unserem Kochbuch Familienküche.


Zutaten

  • 600 g Schweinehackfleisch
  • 200 ml dunkle Sauce
  • 4 TL Salz
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Ingwer
  • 2 EL Rapsöl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL helle Sojasauce
  • 1 L Hühnerbrühe
  • 700 g chinesische Eiernudeln
  • 5-6 EL Sesampaste (Tahin)
  • 2 Salatgurken
  • 4 TL Sesamsalz

Zubereitung

— Hackfleisch mit dunkler Sojasauce und 1 TL Salz vermengen, 10 Min. ruhen lassen. Pfanne oder Wok erhitzen, Erdnussöl hineingeben und Hackfleisch unter Rühren 5 Min. braten. Fleisch herausnehmen, beiseitestellen.

— Knoblauch pressen, Ingwer reiben, mit Rapsöl in den Wok geben, kurz anbraten, dann die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln zugeben und andünsten. Sesampaste, helle Sojasauce, 2 TL Salz und Hühnerbrühe zufügen und ca. 5 Min. bei niedriger Hitze köcheln lassen, zum Schluss das Hackfleisch untermischen.

— Nudeln nach Packungsangabe kochen, abgießen und abgetropft zur Fleischmischung geben. Gurken schälen, in Scheiben schneiden und unterrühren. Nach Geschmack mit Sesamsalz bestreuen. 


Dauer / Portion

45 Min. / 5 Portionen

  • Asiatische Küche für zu Hause - chinesische Nudeln mit Sesamsauce und Hackfleisch. © Guido Schmelich, München